05.07.2020 16:46 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

Göringer, H. Ulrich, Prof. Dr.

// studierte Biochemie an der FU Berlin // promovierte 1986 am MPI für molekulare Genetik in Berlin // Nach Postdoktorandenaufenthalten an der Brown University in den USA und am Seattle Biomedical Research Institute wurde er 1992 zum Leiter der Nachwuchsgruppe Molekuare Parasitologie am GenZentrum München ernannt // Seit 2000 ist er Professor für Genetik an der TU Darmstadt // hat u.a. die Otto Hahn Medaille für Nachwuchswissenschaftler der Max-Planck-Gesellschaft erhalten // ist im Jahr 2000 zum International Scholar des Howard Hughes Medical Institutes ernannt worden // Der Arbeitskreis von Herrn Göringer beschäftigt sich mit RNA-Editing Reaktionen in einzelligen Parasiten und mit der Entwicklung von RNA-Therapeutika gegen parasitäre Infektionen

Götz, Johannes, Dipl.-Wirtsch.-Ing.

// seit 2010 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. // Der Schwerpunkt seiner Forschung liegt auf dem Wissensaustausch und der Zusammenarbeit im Bereich des Anlagenengineerings.

Grimsehl, Andreas, Dipl.–Ing.

// studierte Elektrotechnik in Braunschweig und Dortmund // war langjährig in unterschiedlichen Marketingfunktionen im ITK-Bereich tätig // seit 2007 ist er Produkt Marketing Manager bei Pepperl+Fuchs, zunächst im Bereich Bedienen und Beobachten // seit 2012 im Bereich Interface Technology

Grunwald, Ingo, Dr.

// arbeitet in der Abteilung Klebstoffe und Polymerchemie des Fraunhofer IFAM // konzentriert sich in der Arbeitsgruppe „Biomolekulares Oberflächen- und Materialdesign“ insbesondere auf den Bereich der biofunktionalisierten und bioaktiven Oberflächen

Günther, Stephan, Dr.

// geb. 1963 // studierte Medizin an der Charité (Humboldt-Universität zu Berlin) und promovierte dort am Institut für Virologie // Nach wissenschaftlicher Mitarbeit am Heinrich-Pette-Institut für Experimentelle Virologie und Immunologie in Hamburg wechselte er 1998 ans Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin // 2006 übernahm er die Leitung der Abteilung Virologie und forscht dort zu tropischen und „emerging viruses“ mit Schwerpunkt Lassa-Virus // Am Fachbereich Medizin des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf wurde er 2003 habilitiert und erhielt 2004 die Lehrbefugnis für das Fach Virologie // leitete unter anderem einen europäischen Forschungsverbund zur Entwicklung moderner Diagnostikverfahren für hochpathogene Erreger wie Lassa-, Ebola- und Marburg-Virus // Die Arbeiten von Dr. Günther wurden vielfach wissenschaftlich ausgezeichnet // Im Jahre 2005 erhielt er zusammen mit Prof. Christian Drosten (jetzt Universität Bonn) den Bundesverdienstorden für die Identifizierung des SARS-Erregers und die schnelle Etablierung eines entsprechenden diagnostischen Tests

Gutscher, Gerald

// studierte Betriebswirtschaft in Österreich und Argentinien mit Abschluss Magister // Seit 2002 ist er bei Romer Labs® tätig // Er ist verantwortlich für den Vertrieb in Lateinamerika und Geschäftführer der Romer Labs® do Brasil Ltda

Hacker, Jörg Hinrich, Prof. Dr.

// geboren 1952 in Grevesmühlen/Mecklenburg // studierte von 1970 bis 1974 Biologie an der Martin-Luther-Universität in Halle/Saale und promovierte 1979 // 1986 habilitierte er sich an der Universität Würzburg, wo er 1988 auf die C3-Professur für Mikrobiologie berufen wurde // 1993 folgte der Ruf auf die C4-Professur für Molekulare Infektionsbiologie // 2000 hielt er sich zu einem sechsmonatigen Forschungsaufenthalt am Institut Pasteur in Paris auf // wurde mannigfaltig ausgezeichnet und mit Ehrenpromotionen und Mitgliedschaften gewürdigt // ist Mitglied in mehreren Editorial Boards, hat zahlreiche Funktionen in wissenschaftlichen Gesellschaften und Gremien inne und kann mehr als 240 Originalpublikationen vorweisen // Seit 2003 ist er Vizepräsident der „Deutschen Forschungsgemeinschaft“ // Die Forschungsschwerpunkte Hackers liegen bei der molekularen Analyse von Pathogenitätsfaktoren verschiedener Krankheitserreger, dem Studium der Interaktion von pathogenen Mikrorganismen und Wirtszellen und Untersuchungen zur Ausbreitung und Regulation von mikrobiellen Virulenzgenen // Zum 1. März 2008 hat Professor Hacker eine neue Leitungsaufgabe übernommen und ist neuer Präsident des Robert-Koch-Instituts

Hagemeyer, Pablo, Dr.

// ist Arzt und in der Geschäftsführung der thedox.de tätig // Pablo Hagemeyer, 1970 geboren // studierte Medizin in Bochum, Madrid, London und München // promovierte am Pathologischen Institut der Universität Bochum und war von 1999 bis 2002 Stipendiat der Max-Planck-Gesellschaft am Max-Planck-Institut für Psychiatrie in München // Seit 2002 befindet er sich in der Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie an der Psychiatrischen Klinik Garmisch-Partenkirchen // 1998 wurde die thedox.de als Spin-Off der Ludwig-Maximilians-Universität München gegründet

Hamm, Lukas

Hansen, Dirk, Dr.

// promovierte 1995 in Organischer Chemie im Arbeitskreis Helmchen an der Universität Heidelberg // 1996 –1997 war er Mitarbeiter im Zentrallabor der Kinderklinik der Universität Heidelberg // Seit 1997 war er in verschiedenen Positionen für Phenomenex Ltd. Deutschland tätig // ist dort seit 1.1.2010 verantwortlich für das Europäische Marketing

Hartwich, Stefan, Dipl.-Ing. (FH)

// studierte Umwelttechnik mit der Studienrichtung Biotechnologie an der Hochschule Mittweida // Nach dem Abschluss seines Studiums im Mai 2008 war er bis Ende 2009 im Rahmen des hier vorgestellten Projektes (mit dem Acronym IMSENS) beschäftigt

Hasse, Hans, Prof. Dr.-Ing-

Prof. Dr.-Ing. Hans Hasse (links) und Jun.-Prof. Dr.-Ing. Jakob Burger in ihrem Labor am Lehrstuhl für Thermodynamik der TU Kaiserslautern. // studierte von 1977 bis 1984 Maschinenbau an der Universität Karlsruhe (TH) // Von 1985-1995 arbeitete er zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter, später als Oberingenieur am Lehrstuhl für Technische Thermodynamik der TU Kaiserslautern // Von 1995-1998 arbeitete er als Entwicklungs­ingenieur in der BASF AG, Ludwigshafen // Von 1998-2008 war er Direktor des Instituts für Technische Thermodynamik und Thermische Verfahrenstechnik der Universität Stuttgart // Seit 2008 leitet er den Lehrstuhl für Thermo­dynamik an der TU Kaiserslautern // Seine ­Arbeitsschwerpunkte sind die molekulare Thermodynamik, die Prozessthermodynamik und die Biothermodynamik und reichen von den physikalisch-chemischen Grundlagen bis zur industriellen Anwendung // 2014 wurde er mit dem Ernest-Solvay-Preis ausgezeichnet

Hatt, Hannes, Prof. Dr. Dr.

// wurde 1947 in Illertissen geboren // studierte an der Universität München Biologie und Chemie // An seine Promotion in Biologie schloss sich das Studium der Humanmedizin an mit Approbation und Promotion in Medizin // 1991 erhielt er einen Ruf auf eine Professur in Physiologie am Klinikum r.d. Isar/München // 1992 wurde er auf den Lehrstuhl für Zellphysiologie der Ruhr-Universität Bochum berufen // Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf dem Gebiet der Sinnes- und Neurophysiologie // Schwerpunktmäßig wird dabei die Wirkung von Düften bei Mensch und Tier von den molekularen Mechanismen bis hin zur Wahrnehmung untersucht

Hauber, Joachim, Dr.

// studierte Biologie an der Universität Tübingen // Seine Doktorarbeit fertigte er an der LMU München an // Nach seiner Zeit als Postdoc am Roche Institute of Molecular Biology (Nutley, New Jersey) und am Duke University Medical Center (Durham, North Carolina) arbeitete er zuerst für mehrere Jahre am Sandoz/Novartis Forschungsinstitut in Wien // Von dort wechselte er dann als Extraordinarius an das Institut für Klinische und Molekulare Virologie der Universität Erlangen-Nürnberg // Seit 2002 ist Joachim Hauber C4-Professor und Abteilungsleiter am Heinrich-Pette-Institut für Experimentelle Virologie und Immunologie an der Universität Hamburg

Hecht, Heiko, Prof. Dr.

// studierte Psychologie und Philosophie an der Universität Trier // promovierte 1991 an der Universität von Virginia und war u. a. am Max-Planck-Institut für Psychologische Forschung, an der Ludwig-Maximilians- Universität in München, am NASA Ames Research Center sowie am Center for Space Research (Man-Vehicle Laboratory) am Massachusetts Institute of Technology in Cambridge, MA tätig // Seit 2002 ist Heiko Hecht Professor für Allgemeine Psychologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz // Seine Interessen sind Bildwahrnehmung, Wahrnehmen und Handeln in extremen Umgebungen, Kontaktzeitschätzung, virtuelle Realität und künstliche Schwerkraft
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

News

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern
Bei über 80 % aller industriellen Messaufgaben werden Temperaturen gemessen. Wichtig ist das Zusammenspiel von Messgerät und Fühler sowie die verwendete Technologie. Aus der Präzisionsschmiede, der Firma Ahlborn aus Holzkirchen bei München, kommt jetzt ein Messsystem für hochgenaue Temperaturmessung, das nicht nur im Labor verwendet werden kann.

© Ahlborn Mess- und Regelungstechnik GmbH