28.06.2022 23:58 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

Heethoff, Michael, Dr.

// geboren 1973 in Wiesbaden // Studium der Biologie an der TU Darmstadt // Promotion 2003 bei Prof. Dr. Scheu, Abteilung für Tierökologie // 2000–2001 Stipendiat der Landesgraduiertenförderung des Landes Hessen // 2002–2004 Mitglied und studentischer Sprecher des biologisch-physikalischen Graduiertenkollegs 340 // Seit 2004 als wissenschaftlicher Assistent an der Universität Tübingen, Abteilung für Evolutionsbiologie der Invertebraten (Prof. Dr. Betz) // Mehrere Forschungsaufenthalte an der European Synchrotron Radiation Facility (ESRF) in Grenoble. // Forschungsschwerpunkte: Evolutionsbiologie, Entwicklungsbiologie und Funktionsmorphologie von Hornmilben

Hehl, Reinhard, Prof. Dr.

// studierte Biologie an der Universität Köln // Nach seiner Promotion und einer Post-Doc-Zeit am USDA/UC Berkeley Plant Gene Expression Center in Kalifornien, USA, ging er an die Technische Universität Braunschweig // Dort habilitierte er sich und leitet als außerplanmäßiger Professor eine Arbeitsgruppe für Pflanzengenetik // koordiniert das BMBF-geförderte Verbundprojekt „Optimierung der biologischen Sicherheit gentechnisch veränderter Pflanzen“

Heid, Andrea, Rechtsanwältin

// Frau Rechtsanwältin Andrea Heid ist seit 1988 beim Verband der Chemischen Industrie e.V. (VCI) in Frankfurt/M. tätig und leitet dort den Bereich Umweltschutz, Anlagensicherheit und Verkehr.

Heidebach, Thomas

// studierte Technologie und Biotechnologie der Lebensmittel am Wissenschaftszentrum Weihenstephan der TU München // Seit 2005 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Lebensmittelverfahrenstechnik und Molkereitechnologie und beschäftigt sich im Rahmen seiner Promotion mit der Mikroverkapselung von sensitiven Lebensmittelinhaltsstoffen

Heilemann, Mike, Dr.

Lehrstuhl für angewandte Laserphysik & Laserspektroskopie, Universität Bielefeld // geb. 1976 in Leipzig // studierte Chemie an den Universitäten Konstanz, Heidelberg und Montpellier und promovierte 2005 an der Fakultät für Physik der Universität Bielefeld //Das Thema seiner Dissertation war die Entwicklung lichtleitender Drähte und molekularer Schalter und deren Studium auf der Ebene einzelner Moleküle // In der Zeit von 2005 bis 2007 forschte er als Postdoktorand an der Universität Oxford // erhielt 2006 ein Forschungsstipendium des DAAD // Seit 2008 ist er Leiter einer durch das BMBF im Rahmen der Forschungsinitiative Systembiologie (FORSYS) geförderten Nachwuchsgruppe // Seine Forschungsschwerpunkte sind die Entwicklung neuer hochauflösender Mikroskopieverfahren sowie deren Anwendung für das Studium biomolekularer Wechselwirkung und zellulärer Strukturen

Heise, Gunnar

// studierte nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann an der FH Bielefeld BWL (Schwerpunkt Marketing & Außenwirtschaft) // Nach seiner Tätigkeit als Marketingreferent bei der Firma 3H-LACKE wechselte er in das Produktmarketing der Buhrs-ITM GmbH (Maschinenbau, Kuvertiermaschinen) // ist seit September 2010 bei der Firma ­BOGE im Produkt-Marktmanagement tätig

Heitmann, Axel C., Dr.

// geb. 1959 in Hamburg // studierte Chemie an der Universität Hamburg und an der University of Southampton (UK) und promovierte 1988 zum Dr. rer. nat. // 1989 trat er in die Bayer AG ein // Nach einem Trainee-Programm und zwei Jahren Betriebsleitung folgte ein Wechsel zu Bayer UK als Leiter des Kautschuk-Standortes Bromsgrove // 1996 u?bernahm Heitmann die Leitung Produktion & Technik von PolymerLatex, dem damals neu gegru?ndeten Gemeinschaftsunternehmen der Bayer AG und der Degussa AG // Von 1999 bis 2002 fu?hrte er die Bayer-Tochtergesellschaft Wolff Walsrode // Anschließend u?bernahm er die Leitung des Geschäftsbereichs Kautschuk der Bayer AG // Am 1. Juli 2002 wurde er ins Executive Committee von Bayer Polymers berufen // Als Mitglied dieses Gremiums leitete Heitmann von 2002 bis Mitte 2004 die Aktivitäten von Bayer Polymers APAC mit Sitz in Shanghai // Am 16. September 2004 wurde Heitmann zum Vorstandsvorsitzenden der Lanxess AG ­bestellt // Seit 22. September 2006 ist er Mitglied im Präsidium des Verbandes der ­Chemischen Industrie // Die Jury der Econ Awards Unternehmenskommunikation verlieh Heitmann 2009 die Auszeichnung „Persönlichkeit des Jahres“

Hellhammer, Juliane

// studierte Erziehungswissenschaften und Psychologie an den Universitäten Würzburg, Münster, Trier // 2000 bis 2003 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Trier für das Projekt „Chronischer Stress und Alter: Auswirkungen auf hormonelle, metabolische, physiologische und psychologische Regulationsmechanismen” im Rahmen des DFG-Forschungsprogrammes Stressvulnerabilität und Stressprotektion (FOR 255) tätig // Seit 2006 ist Juliane Hellhammer Geschäftsführerin von DAaCRO, ein 2003 von Wissenschaftlern der Universität Trier gegründetes Auftragsforschungsinstitut, welches klinische Prüfungen der Phase I-IV für die Arzneimittelhersteller sowie klinische Studien für die Healthcare- und Nahrungsergänzungsmittel-Industrie durchführt // Ihr Hauptinteresse gilt der Aufdeckung von Wirkungen psychotroper Substanzen auf Angst, Depression und Stress. Juliane Hellmammer und Dirk Helmut Hellhammer veröffentlichten zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten

Hengst, Ludger, Prof. Dr.

// geb. 1963 in Wimbern // studierte Biologie in Marburg // promovierte von 1989 bis 1992 am Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie in Göttingen // Anschließend arbeitete er als Postdoktorand und später Research Fellow an der Scripps Clinic and Research Foundation in La Jolla, Kalifornien und war von 1998 bis 2005 Nachwuchsgruppenleiter am Max- Planck-Institut für Biochemie in Martinsried // 2005 wurde er als Professor für Medizinische Biochemie und Direktor der Sektion für Medizinische Biochemie an das Biozentrum der Medizinischen Universität Innsbruck berufen // Schwerpunkt seiner Forschung sind molekulare Mechanismen der Regulation der Zellproliferation // Ludger Hengst hat den Cdk-Inhibitor p27Kip1 entdeckt

Hennecke, Andreas, Dipl.-Ing.

// MBA, ist Produktmarketingmanager und verantwortlich für Feldbustechnologie bei Pepperl+Fuchs mit ­Fokus auf die Prozessautomation // Vor seiner Anstellung bei Pepperl+Fuchs war er in den Bereichen Entwicklung, technischer Support, Engineering and Marketing in Deutschland und international tätig // ist Mitglied des ­Arbeitskreises Marketing PA der PROFIBUS International.

Herbst, Kathrin

// geb. 1982 // hat Biologie an der Ruhr-Universität Bochum studiert und wird demnächst ihre Diplomarbeit in der Projektgruppe Molekulare Toxikologie am Leibniz-Institut für Arbeitsforschung abschließen // Sie beschäftigt sich hierin mit den Mechanismen synergistischer Schadstoffeffekte auf Urothelzellen

Herzwurm, Georg, Prof. Dr.

// wurde 1992 an der Universität zu Köln promoviert // Nach seiner Habilitation an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln war er von 2000 bis 2003 Inhaber einer Professur für Wirtschaftsinformatik, ins­besondere Informa­tionssysteme im Dienstleistungsbereich, an der Technischen Universität Dresden // Seit 2003 ist er Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine ­Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik II und seit 2012 zusätzlich Vorstands­mitglied und Direktor des Clusters „Management of Global Manufac­turing Networks“ der Graduate School of Excellence advanced Manu­facturing Engineering (GSaME) an der Universität Stuttgart

Hillebrand, Silke, Dr.

// studierte Chemie an der Universität Oldenburg (1990–1995) sowie Lebensmittelchemie an der TU Braunschweig (1997–1999) // Seit 2000 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Lebensmittelchemie der TU Braunschweig tätig und promovierte 2004 über das Thema „Analytik von Polyphenolen in Buntsäften im Hinblick auf Saftqualität, Farbe und antioxidative Aktivität“

Hilterhaus, Lutz, Dr.

// hat Chemie mit Schwerpunkt Biochemie studiert // ist seit 2009 Gruppenleiter am Institut für technische Biokatalyse an der TU Hamburg-Harburg // Forschungsgebiete umfassen die lösungsmittelfreie Biokatalyse, die Etablierung von Reaktionssequenzen und die biokatalytische Polymerisation

Hinrichs, Thomas, Dipl.-Ing.

// studierte Bioingenieurwesen, Fachrichtung Medizintechnik an der FH-Hamburg // 1995–2000 war er als Sachverständiger beim TÜV Nord e.V. und TÜV Süddeutschland in der Abteilung Biotechnologische Sicherheit tätig // Seit 2000 leitet er das Produkt management und Marketing der BERNER INTERNATIONAL GMBH // Mitgliedschaften: • Normengremium DIN 12980 „Sicherheitswerkbänke für Zytostatika“ • Normengremium DIN EN 12469 „Mikrobiologische Sicherheitswerkbänke“ • BG-Chemie Arbeitskreis „Sichere Biotechnologie, Merkblatt B 011: Sicheres Arbeiten an mikrobiologischen Sicherheitswerkbänken“ • Expertenkreis Labortechnik (ELATEC) für das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) • Arbeitskreis VDI 2083 Blatt 16 „Reinraumtechnik – Abgetrennte reine Umgebungen (Isolatoren, Mini-Environments, Reinraummodule), Wirksamkeit und Zertifizierung“
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

News

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern
Bei über 80 % aller industriellen Messaufgaben werden Temperaturen gemessen. Wichtig ist das Zusammenspiel von Messgerät und Fühler sowie die verwendete Technologie. Aus der Präzisionsschmiede, der Firma Ahlborn aus Holzkirchen bei München, kommt jetzt ein Messsystem für hochgenaue Temperaturmessung, das nicht nur im Labor verwendet werden kann.

© Ahlborn Mess- und Regelungstechnik GmbH