05.07.2020 15:06 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

Böhland, Uwe

// studierte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg // absolvierte seine Diplomarbeit im Bereich der anorganischen Synthesechemie // seit 1990 leitet er das chemische Trinkwasserlabor der Aqua Service Schwerin GmbH und beschäftigt sich mit der organischen Spurenanalytik (GC, HPLC ) im Wasser- und Umweltbereich

Bonten, Christian, Prof. Dr.-Ing.

// leitet das Institut für Kunststofftechnik (IKT) in Stuttgart, eines der führenden deutschen Forschungsinstitute auf dem Gebiet der Kunststofftechnik // nach seinem Studium des Maschinenbaus promovierte er bei Univ.-Prof. Dr.-Ing. Ernst Schmachtenberg im Fachgebiet Kunststofftechnik // Nach mehreren Jahren technischer Verantwortung und später Geschäftsverantwortung bei der BASF sowie dem Biokunststoffhersteller FKuR wurde er 2010 von der Universität Stuttgart zum Direktor und Leiter des IKT berufen // Das Institut arbeitet auf allen Gebieten der Kunststofftechnik: der Werkstofftechnik, der Verarbeitungstechnik und der Konstruktionstechnik/Produktentwicklung

Bopp, Philippe A., Prof. Dr.

// wurde 1950 in Mainz geboren // Als Sohn einer französischen Mutter und eines deutschen Vaters erhielt er beide Staatsbürgerschaften und wuchs zweisprachig auf // Nach dem Abitur 1968 in Bad Ems studierte er Physik an der TH Darmstadt // Er schloss das Studium 1973 ab und promovierte 1977 mit einer Arbeit über molekulardynamische Simulationen bei K. Heinzinger an der Uni Mainz // Danach war er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am MPI für Chemie in Mainz 1977-83 tätig, unterbrochen durch einen Postdoc Aufenthalt 1979-81 bei M. Wolfsberg an der University of California in Irvine // 1983-1988 war er wissenschaftlicher Assistent bei J. Brickmann in der Physikalischen Chemie der TH Darmstadt, wo er 1988 für das Fach Physikalische Chemie habilitierte // Danach war er bis 1989 Oberassistent bei M.D. Zeidler in Aachen und 1989-1993 als Heisenberg-Stipendiat der DFG in Aachen und als Vertreter von A. Weiss in Darmstadt tätig // Seit 1993 ist er Professor für Chemie an der Universität Bordeaux 1 // Seit 2005 ist er auch Adjunct Professor an der Kasetsart University Bankok // Philippe Bopp publizierte etwa 100 Beiträge in wissenschaftlichen Zeitschriften und Büchern // Im Rahmen der European and Japanese Molecular Liquids Group (EMLG/JMPG) bemüht er sich um internationale Zusammenarbeit auf seinem Fachgebiet // In seiner Freizeit beschäftigt er sich seit etwa 10 Jahren mit asiatischer Geschichte und Kultur mit dem Schwerpunkt auf fernöstliche Dichtung

Bosler, Klaus, Dr. med. vet.

// ist Fachtierarzt für Pferde // ist Leiter der Pferdepraxis am Ried mit Rehazentrum in Langenau sowie wissenschaftlicher Beirat der succidia AG für die Zeitschrift hundkatzepferd

Bosse, Harald, Dr.

// Harald Bosse leitet die Abteilung “Fertigungsmesstechnik“ in der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig. // geboren 1961, studierte Physik an der Universität in Kassel und promovierte dort 1989 über das Thema “Spinwellenresonanzen in austauschgekoppelten dünnen magnetischen Schichten“ // Seit 1990 arbeitet er in der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig, dem Metrologieinstitut Deutschlands // Ein Schwerpunkt der wissenschaftlichen Arbeiten war zunächst die präzise Durchmesser- und Formmessung geometrischer Normale, bevor ab 1995 die Koordinaten- und Strukturbreitenmessung an Lithographie-Masken bearbeitet wurde // Nach einer temporären Leitung der Präsidialen Stabsstelle der PTB in 1997 erfolgte ab 2000 die Leitung des Fachbereichs für Längen- und Winkelteilungen // Seit 2009 leitet Harald Bosse die Abteilung „Fertigungsmesstechnik“ mit den 5 Fachbereichen: Oberflächenmesstechnik, Dimensionelle Nanometrologie, Koordinatenmesstechnik, Interferometrie an Maßverkörperungen und Wissenschaftlicher Gerätebau // Harald Bosse ist Mitglied im beratenden Komitee für die Länge (CCL) des CIPM, co-chair der Arbeitsgruppe Nanometrologie des CCL sowie Mitglied des EURAMET Technischen Komitees für die Länge (TC-L) // Er ist zudem Mitglied des council von euspen (European Society for Precision Engineering and Nanotechnology) und engagiert sich als Principal Investigator (PI) und Mitglied des Vorstands in der Braunschweig International Graduate School for Metrology (IGSM) // Seine Forschungsinteressen sind fokussiert auf Themen der Fertigungsmesstechnik, insbesondere der dimensionellen Metrologie und Nanometrologie

Breitkreutz, Jörg, Prof. Dr. med.

// studierte Pharmazie an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster // absolvierte 1992 sein Diplom an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald // 1996 promovierte er am Institut für Pharmazeutische Technologie und Biopharmazie in Münster, wo er sich 2004 habilitierte // Im selben Jahr nahm er einen Ruf an die Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf als Professor für pharmazeutische Technologie und Biopharmazie an // Seit 2011 ist er Leiter des Instituts für Pharmazeutische Technologie und Biopharmazie der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf // 2010 wurde er zum Präsidenten der Arbeits­ge­mein­schaft pharma­zeutische Verfahrens­tech­nik­ (APV) gewählt // Seine Arbeitsgebiete betreffen die Entwicklung von Kinderarzneimitteln und von Orphan Drugs sowie prozessanalytische Technologien // Er ist an vielen aktuellen Entwicklungsprojekten von neuen Arzneimitteln für bisher vernachlässigte Patientengruppen beteiligt

Brickmann, Jürgen, Prof. Dr.

// Wissenschaftlicher Direktor der succidia AG // Studium der Physik an den Universitäten München und Innsbruck sowie der TH München // Lehrbeauftragter an der Universität Freiburg // Habilitation Physikalische Chemie // Professor an der Universität Konstanz // seit 1979 Professor für physikalische Chemie an der TH Darmstadt // Mitgründer und wissenschaftlicher Leiter der Firmen Sustech GmbH und Molcad GmbH

Brodersen, Sönke, Dr.

// ist Forschungsleiter des KSB Konzerns mit Sitz in Frankenthal // Seit seinem Eintritt in die KSB AG 1990 arbeitete er dort in verschiedenen Werken und unterschiedlichen Positionen // Brodersen studierte an der TU Braunschweig Maschinenbau und promovierte dort, gefolgt von einer zweijährigen Forschungs­tätigkeit an der Arizona State University // Seit 2009 ist er Vorsitzender des VDMA Fachverbands ­Pumpen?+?Systeme, seit 2011 auch Präsident des ­Europäischen Pumpen­hersteller­verbands EUROPUMP

Brümmer, Andreas, Prof. Dr.- Ing.

// geboren 1963 in Thuine // 1984 - 1990: Studium an der TU Braunschweig, Maschinenbau, Fachrichtung Luft- und Raumfahrttechnik mit Schwerpunkt Strömungsmechanik // 1990 - 1997 : wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Strömungsmechanik der TU Braunschweig; Abschluss: Promotion zum Doktor der Ingenieurswissenschaften // 1997 - 2005 : Fachbereichsleiter Strömungsdynamik bei der Firma KÖTTER Consulting Engineers KG // 2005 - 2006 : Technischer Leiter bei der Firma KÖTTER Consulting Engineers KG // 2006 : Berufung zum Universitätsprofessor für Fluidtechnik an der Universität Dortmund // 2008 - 2010 : Dekan der Fakultät Maschinenbau der TU Dortmund // 2011 – 2012 : Prodekan der Fakultät Maschinenbau der TU Dortmund // Seit 2012 : Senator der TU Dortmund // Forschungsschwerpunkte: Verdrängermaschinen im Druck- und Vakuumbetrieb, Gasmengenmessungen, Wechselwirkungen zwischen Verdrängermaschine und Anlage (Medien-, Körper- und Luftschall) // Mitwirkung an mehreren Veröffentlichungen wie beispielweise "Influence of geometric parameters on inlet-losses during the filling process of screw-type motors. Developments in mechanical engineering", "Forschung an Rotationsverdrängermaschinen für kompressible Fluide. Pumpen und Kompressoren mit Druckluft- und Vakuumtechnik" oder "ptimized rotor pitch distributions of screw spindle vacuum pumps. Vacuum 85"

Brunner, Eike, Prof. Dr.

// geb. 1961 in Zwickau // studierte in Leipzig Physik und promovierte mit einer Arbeit zur Festkörper-NMR-Spektroskopie unter Betreuung von Prof. Dr. Dr. H. Pfeifer // Nach einem PostDoc-Aufenthalt am Fritz-Haber-Institut Berlin-Dahlem habilitierte er sich 1995 // Danach wurde er Heisenberg-Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft und arbeitete unter anderem 1997/98 an der University of California at Berkeley in der Gruppe von Prof. A. Pines // Vom Frühjahrsemester 2001 bis 2007 war Eike Brunner als Professor für Biophysik an der Universität Regensburg tätig // Seit dem Wintersemester 2007 arbeitet er als Professor für Bioanalytische Chemie an der TU Dresden // Die Biomineralisation ist gegenwärtig eines seiner wichtigsten Forschungsgebiete

Buchholz, Frank, Dr.

// studierte Biologie an der Universität Göttingen und San Diego und schrieb seine Doktorarbeit am EMBL in Heidelberg // Nach drei Jahren als Postdoc an der Universität von Kalifornien in San Francisco etablierte er seine jetzige Arbeitsgruppe am Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie und Genetik in Dresden

Bülow, Martin, Prof. Dr.

// studierte Chemie und Slawistik an der Lomonossow-Universität Moskau, UdSSR // Anschließend arbeitete er als Forschungschemiker in den Leuna-Werken sowie an der AdW der DDR in Berlin // Er erwarb Doktorgrade an der Humboldt-Universität Berlin und der Universität Leipzig und wurde 1984 zum Professor für physikalische Chemie berufen // 1992–2005 war er am Technical Center der BOC Group in Murray Hill, NJ, USA tätig, während der letzten acht Jahre als Schuftan Fellow // hat mit seinen Arbeiten vielfältige Beiträge zur Zeolithforschung geleistet // ist Autor oder Mitautor von ca. 300 wissenschaftlichen Veröffentlichungen sowie an 33 erteilten US-Patenten beteiligt // Die Leibniz-Sozietät der Wissenschaften zu Berlin wählte ihn im Jahre 1996 zu ihrem ordentlichen Mitglied

Bülte, Michael, Prof. Dr.

// studierte Chemie in Münster und Veterinärmedizin an der FU Berlin // Nach der Promotion über mikro biologische Schnellverfahren (Biolumineszenz und Impedanz) habilitierte sich Prof. Bülte über PCRVerfahren für Verotoxin-bildende E. coli // 1995 folgte er dem Ruf auf die C4-Professur für Tierärztliche Nahrungsmittelkunde an der Justus-Liebig-Universität Gießen // Schwerpunkte der Forschung sind die Entwicklung molekular-biologischer Verfahren zum Nachweis von gesundheitlich bedenklichen Mikroorganismen und von BSE-Risikomaterial in Lebensmitteln // ist Sprecher des Gießener Forschungsschwerpunktes „Mensch-Ernährung-Umwelt“ // Das von ihm geleitete Institut ist für den Bereich der Lebensmitteluntersuchungen akkreditiert // ist European Diplomate of Veterinary Public Health und Fachtierarzt für Mikrobiologie, für Lebensmittelhygiene, für Milchhygiene und für Fleischhygiene und Schlachthofwesen // war 11 Jahre lang Obmann des DIN-Arbeitsausschusses „Mikrobiologische Lebensmitteluntersuchung einschließlich Schnellverfahren“

Bungartz, Frank, Dipl.-Ing.

// leitet das gleichnamige Unternehmen in der dritten Generation // Nach einer Ausbildung zum Industriemechaniker studierte er in Kombination Maschinenbau/Internationales Projektmanagement // Danach war er für internationale Unternehmen tätig // Nach seinem Einstieg in das Familienunternehmen widmete er sich dessen internationaler Ausrichtung // 2006 übernahm er von seinem Vater die Geschäftsführung // ist als Mitglied in Verbänden und Organisationen wie dem VDMA, VDI, SME – Verein der Pumpenhersteller und der ­DECHEMA aktiv

Bunse, Roland

// studierte Maschinenbau an Universität-Gesamthochschule (UGH) Paderborn mit der Fachrichtung Fertigungstechnik // Seit 1994 ist er als Leiter der Abteilung Explosionsschutz für die Rembe GmbH Safety + Control tätig // Er zeichnet verantwortlich für die Einführung des Qualitätssicherungssystem DIN ISO 9001 und für die Forschung und Zertifizierung von Produkten für den Staubexplosionsschutz // Weiterhin ist er ATEX-Bevollmächtigter und ­erstellt Sicherheitskonzepte für individuelle Produktionsanlagen // arbeitet in zahlreichen ­Gremien und Arbeitskreisen national und international und ist ein gefragter Experte für Schulungen und Seminare
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

News

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern
Bei über 80 % aller industriellen Messaufgaben werden Temperaturen gemessen. Wichtig ist das Zusammenspiel von Messgerät und Fühler sowie die verwendete Technologie. Aus der Präzisionsschmiede, der Firma Ahlborn aus Holzkirchen bei München, kommt jetzt ein Messsystem für hochgenaue Temperaturmessung, das nicht nur im Labor verwendet werden kann.

© Ahlborn Mess- und Regelungstechnik GmbH