27.09.2022 19:32 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > Prof. Dr.- Ing. Andreas Brümmer

Prof. Dr.- Ing. Andreas Brümmer

// geboren 1963 in Thuine

// 1984 - 1990: Studium an der TU Braunschweig, Maschinenbau, Fachrichtung Luft- und Raumfahrttechnik mit Schwerpunkt Strömungsmechanik

// 1990 - 1997 : wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Strömungsmechanik der TU Braunschweig; Abschluss: Promotion zum Doktor der Ingenieurswissenschaften

// 1997 - 2005 : Fachbereichsleiter Strömungsdynamik bei der Firma KÖTTER Consulting Engineers KG

// 2005 - 2006 : Technischer Leiter bei der Firma KÖTTER Consulting Engineers KG

// 2006 : Berufung zum Universitätsprofessor für Fluidtechnik an der Universität Dortmund

// 2008 - 2010 : Dekan der Fakultät Maschinenbau der TU Dortmund

// 2011 – 2012 : Prodekan der Fakultät Maschinenbau der TU Dortmund

// Seit 2012 : Senator der TU Dortmund

// Forschungsschwerpunkte: Verdrängermaschinen im Druck- und Vakuumbetrieb, Gasmengenmessungen, Wechselwirkungen zwischen Verdrängermaschine und Anlage (Medien-, Körper- und Luftschall)

// Mitwirkung an mehreren Veröffentlichungen wie beispielweise "Influence of geometric parameters on inlet-losses during the filling process of screw-type motors. Developments in mechanical engineering", "Forschung an Rotationsverdrängermaschinen für kompressible Fluide. Pumpen und Kompressoren mit Druckluft- und Vakuumtechnik" oder "ptimized rotor pitch distributions of screw spindle vacuum pumps.
Vacuum 85"

// Weitere Tätigkeiten: Mitglied im wissenschaftlichen Komitee zum jährlich stattfindenden Workshop „Kolbenverdichter“, Wissenschaftliche Leitung des zweijährig stattfindenden Workshops „Gasmengenmessungen“, Vorsitzender des Programmausschusses „Kompressoren für Druckluft“ für das "International Kompressorenanwenderforum“ des VDMA, Wissenschaftlicher Leiter der VDI-Tagung „Schraubenmaschinen“, Mitglied des wissenschaftlichen Beirates von KÖTTER Consulting Engineers KG, Mitglied im Gründungsbeirat des „Pumpenkompetenzzentrums“ der RUB

Kontakt: chemieundmore@succidia.de

Einfluss geometrischer Parameter auf das Betriebsverhalten

Schraubenmaschinen als Vakuumpumpen - von Dipl.-Ing. Christopher Huck, Dipl.-Ing. Kai Nadler, Prof. Dr.- Ing. Andreas Brümmer

Das Fachgebiet Fluidtechnik der TU Dortmund besitzt in den unterschiedlichsten Anwendungs­bereichen umfangreiche Erfahrungen in der ­Berechnung, Auslegung und Erprobung von Schraubenmaschinen. Das Forschungsgebiet ­umfasst dabei Themenbereiche wie die numerische Simulation und Messung der für das Betriebs­verhalten essenziell wichtigen Spaltmassen­ströme, aber auch die Entwicklung eines anlagenspezifischen Gesamtkonzepts, um nur wenige zu nennen....

News

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern
Bei über 80 % aller industriellen Messaufgaben werden Temperaturen gemessen. Wichtig ist das Zusammenspiel von Messgerät und Fühler sowie die verwendete Technologie. Aus der Präzisionsschmiede, der Firma Ahlborn aus Holzkirchen bei München, kommt jetzt ein Messsystem für hochgenaue Temperaturmessung, das nicht nur im Labor verwendet werden kann.

© Ahlborn Mess- und Regelungstechnik GmbH