13.12.2018 14:36 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > Dipl.-Ing. Andreas Hennecke

Dipl.-Ing. Andreas Hennecke

// MBA, ist Produktmarketingmanager und verantwortlich für Feldbustechnologie bei Pepperl+Fuchs mit ­Fokus auf die Prozessautomation

// Vor seiner Anstellung bei Pepperl+Fuchs war er in den Bereichen Entwicklung, technischer Support, Engineering and Marketing in Deutschland und international tätig

// ist Mitglied des ­Arbeitskreises Marketing PA der PROFIBUS International.

Kontakt: chemieundmore@succidia.de

So einfach geht das mit dem Feldbus?

Anklicken, aussuchen, fertig! - von Dipl.-Ing. Andreas Hennecke

Da soll man Kabeldistanzen bestimmen, kann nicht mehr mit dem Multimeter messen. Außerdem müssen die Komponenten für den Zündschutz zusammenpassen. „Das ist kompliziert.“, sagen sich viele und lassen lieber die Finger weg. „Nicht so schlimm!“ sagen die Fans: „Eine Prozessanlage mit Feldbus startet mit weniger ­Zeitaufwand für den Loop Check, dokumentiert sich selbst und bleibt insbesondere durch clevere Diagnose länger in Betrieb“....

Neue Komponenten und Standards in der Feldbus-Technologie

Intelligente Eigendiagnose - von Dipl.-Ing. Andreas Hennecke

Gegenüber konventioneller Verdrahtung bietet die Feldbus-Technologie für Betreiber von Prozessanlagen eine ganze Reihe von Vor­teilen. Die zuverlässige und robuste Kommunikation ist hierbei ­sicher ein ganz entscheidender. Im Gegensatz zur konventionellen, analogen Infrastruktur ermöglichen digitale Feldbus-Installationen eine Eigendiagnose durch das System. Das heißt: Die Feldgeräte ­senden neben den Messwerten auch Diagnosedaten, also sozusagen...

Typische Fehlerszenarien erkannt und gebannt

Feldbusinfrastruktur, die mitdenkt - von Dipl.-Ing. Andreas Hennecke

Um mögliche Fehler bereits im Vorfeld zu erkennen und zu verhindern, hat Pepperl+Fuchs eine neue ­Generation von diagnosefähigen Komponenten entwickelt. Innovative technische Features reagieren­ ­sofort auf jeden spezifischen Fehler und ermöglichen so eine lückenlos transparente Feldbusinfrastruktur. Die neuen intelligenten Komponenten bringen die Diagnosefähigkeit bis ins Feldgerät – ein entscheidender Schritt auf dem Weg zur 100%igen...

News

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern
Bei über 80 % aller industriellen Messaufgaben werden Temperaturen gemessen. Wichtig ist das Zusammenspiel von Messgerät und Fühler sowie die verwendete Technologie. Aus der Präzisionsschmiede, der Firma Ahlborn aus Holzkirchen bei München, kommt jetzt ein Messsystem für hochgenaue Temperaturmessung, das nicht nur im Labor verwendet werden kann.

© Ahlborn Mess- und Regelungstechnik GmbH