20.03.2019 11:05 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Anlagen RSS
Seite 1 2 3

Ressourceneffizienz in der Logistik bei der Nutzung nachwachsender Rohstoffe

Vorausschauend planen - von Dr. Susanne Wiedenmann, Prof. Dr. Jutta Geldermann

Die Nutzung nachwachsender Rohstoffe in der Prozessindus­trie stellt ­besondere Anforderungen an die Logistikplanung, da Erntemengen und -qualitäten Schwankungen unterliegen. Rohstoffe aus der Landwirtschaft sind zudem oft nur saisonal verfügbar, sodass eine Korrektur der Bestellmengen schwierig ist. Neue Planungskonzepte erlauben die effiziente Nutzung aller Eingangsstoffe und die Berücksichtigung unsicherer Größen in der Entscheidungsfindung.

Vernetzung für effiziente Anlagenplanung

Engineering Community - von Prof. Dr.-Ing. Jörg Franke, Dipl.-Wirtsch.-Ing. Johannes Götz

Das Engineering komplexer Anlagen ist von besonderer wirtschaftlicher Bedeutung für deutsche Unternehmen. Daher ist es wichtig, die Effizienz im Engineering kontinuierlich zu verbessern. Um dies mit einem vertretbaren Aufwand zu erreichen, stellen ein unternehmensübergreifender Erfahrungsaustausch sowie eine intensive Zusammenarbeit in einer Engineering Community eine wichtige Chance für Unternehmen dar.

Einsatz der Thermografie bei Instandhaltung und Anlagenverbesserung

Inspektor Thermo - von Christian Huber

War der Einsatz von Thermokameras vor einigen Jahren noch mit Hindernissen in Form hoher Anschaffungskosten, mäßiger Auflösung und großem Zeitaufwand bei der Berichtserstellung verbunden, hat sich die Situation in den letzten Jahren dramatisch gewandelt. Der technologische Fortschritt stellt dem Anwender je nach Anforderungsprofil hervorragende IR-Kamerasysteme in unterschiedlichen Preissegmenten zur Verfügung.

AFRISO: Produktneuheit Messumformer MFU 12 und MFU 14

Presse-Information

Wenn in Regelungsprojekten sowohl Analogmesswerte zum Bestimmen und Steuern von Druck, Temperatur und Füllstand als auch Grenzwerte zur Meldung, Überwachung oder Regelung gefragt sind, bieten multifunktionale Messumformer (MFU) hierfür eine ideale Lösung. Sie sind sowohl in vielen Bereichen industrieller Prozesse als auch beispielsweise im Anlagen- und Apparatebau, bei Brunnenmessungen, bei Dosierungen und Druck- regelungen, in Füllanlagen, für...

Integriertes Engineering

Effizienzsteigerung am Beispiel der Automatisierung für eine Meerwasserentsalzungsanlage - von Dr. Andreas Pirsing, Dr. Ulrich Löwen, Dr. Jan Christoph Wehrstedt

In die Errichtung von Industrieanlagen muss eine Vielzahl von Zulieferungen integriert werden. Aufgrund der immer kürzeren Time-to-Market und der zunehmenden Komplexität der Anlagen sind flexible und effiziente Engineeringprozesse notwendig, die eine leistungsfähige Engineering Werkzeuglandschaft, aber auch neue Engineeringmethoden erfordern.

Afriso - Druckmessumformer DMU 600/20

Pressemitteilung: Genau. Gut. Günstig.

Der kompakte Druckmessumformer DMU 600/20 von AFRISO wandelt Drücke von Gasen und Flüssigkeiten, wie z. B. Luft, chemische Gase, Wasser, Öle oder Benzin, in ein druckproportionales elektrisches Signal um. Die Basis des DMU 600/20 beruht auf einer piezoresistiven Silizium-Messzelle mit sehr hoher Druckfestigkeit, die ohne Übertragungsflüssigkeit auskommt und auch bei niedriger Druckbeaufschlagung mit hoher Genauigkeit arbeitet. DMU 600/20 wandelt...

Wir sind Chemieparks

von Dr. Joachim Waldi

Deutschland ist Weltmeister bei Chemieparks. Mittlerweile haben ­sich hier zu Lande rund 60 Chemieparks mit über 250.000 Beschäftigten etabliert. Einige sind wie ein großes Werk aufgestellt, andere haben offene Strukturen wie in einem branchenübergreifenden Industriepark. Auch die Zahl der Firmen vor Ort variiert stark – von vier bis mehr als 60 eigenständigen Unternehmen.

Lückenlose Transparenz: Intelligent Fieldbus

Feldbusdiagnose für jedes Leitsystem via Foundation Fieldbus

Feldbussysteme gewährleisten höchste Zuverlässigkeit und maximale Verfügbarkeit in der Prozessautomation. Für die typischen Fehlerszenarien, die dennoch im täglichen Betrieb vorkommen, hat Pepperl+Fuchs ein neuartiges Advanced Diagnostic Gateway (ADG) und eine neue Generation diagnosefähiger Komponenten entwickelt. Sie ermöglichen eine lückenlos transparente Feldbusinfrastruktur bei denkbar leichter Inbetriebnahme – ohne zusätzliches Engineering.

Modernes Heizkraftwerk von Radici spart Energie und Geld

Ab Juni umweltfreundlich - von Volker Schulz

Nachdem feststand, dass die Dampfversorgung des Chemie- und Industrieparks Zeitz (Sachsen-Anhalt) aus dem Großkraftwerk Mumsdorf im Sommer 2013 stillgelegt wird, entschied sich die ­Geschäftsführung der Radici Chimica Deutschland GmbH für eine zukunftsfähige Weichenstellung: Gesucht wurde eine hocheffiziente und wirtschaftliche Energieversorgung für das eigene ­Unternehmen, die zudem das im Produktionsprozess anfallende klimaschädliche Lachgas...

Mit biologischer Abwasser­behandlung Energie gewinnen, Ressourcen schonen und ­Betriebskosten senken

Der Natur abgeschaut - von Claudia Müller

Die Senkung des Energieverbrauchs sowie Optimierung von ­Betriebskosten ist für viele Unternehmen ein ­wichtiges Thema. Unter bestimmten Voraussetzungen lassen sich diese ­Ziele in ein ­intelligentes Abwasser­behandlungskonzept integrieren: Durch ­Energierückgewinnung, Wasserrecycling und ...

Risiken langfristig vermeiden – Instandhaltung von Sicherheitsschränken

Gefahrstoffe sicher ­lagern - von Frank Schillinger

Der Paragrafendschungel rund um das Thema Gefahrstofflagerung ist dicht. Viele Gesetze, Vorschriften, Verordnungen, Erlasse und Regeln geben detaillierte Bestimmungen vor. Der Gesetzgeber legt auch eine regelmäßige Überprüfung der angeschafften Anlagen fest. Aus gutem Grund, denn es geht hier um ausreichenden Schutz für Mitarbeiter, für den Betrieb und für die Umwelt.

Ganzheitlicher Ansatz zur Betrachtung von Investitionen

Lebenszykluskosten - von Dr. Frank Bünting

Die Entscheidung über den Kauf eines Investitionsgutes nur auf der Basis des Kaufpreises zu fällen, ist zu kurz gesprungen. Die mit einer Investition verbundenen Folgekosten über den geplanten Lebenszyklus müssen in die Betrachtung mit einfließen. Die Schonung von Ressourcen und die Energieeffizienz spielen damit bei einer ökonomischen Betrachtung auch eine wesentliche Rolle.

„Production Intelligence“ für optimierte und energieeffiziente Prozesse

Nachhaltigkeit sichern - von Prof. Dr.–Ing. Manfred Estler

Sowohl die Pharma- wie auch die Chemische ­Industrie stehen zunehmend unter dem Druck eines gravierenden Strukturwandels. Die Aus­wirkungen dieses Wandels werden auch die Rolle der Produktionsbereiche in den Unternehmen ­verändern. Alle Funktionsbereiche in den Unternehmen müssen sich stärker als bisher an den ­Anforderungen der Endkundenmärkte ausrichten, was eine stärkere Ausrichtung von Produktions­zielen an den Unternehmenszielen erfordert....

Biokraftstoffproduktion integriert in die Lebensmittel- und Futtermittelproduktion

BioWanze – Teller, Trog und Tank - von Dipl.–Ing. Hanspeter Degelmann, Prof. Dr. Markwart Kunz

Während in Europa in nahezu allen Bereichen die Emission von Treibhausgasen in den vergangenen 20 Jahren zum Teil erheblich reduziert werden konnte, sind sie im Transportsektor deutlich ­gestiegen. Daher wurde im EU-Klimapaket vom Dezember 2008 ein Maßnahmenbündel initiiert, um auch in diesem Sektor Emissionsminderungen zu erreichen. Dazu gehören neben Verpflichtungen der Mineralölwirtschaft und der Automobilhersteller als weiteres unverzichtbares...

Entwicklung, Planung und Bau chemischer Produktionsanlagen

Moderne Synergien - von Prof. Dr.-Ing G. Herbert Vogel

Große chemische Produktionsanlagen (> 10.000 jato) sind komplexe Unikate, die man sich aus einzelnen Units (Reaktoren, ­Kolonnen, Wärmetauschern etc.) zusammengesetzt ­denken kann. Eine gut funktionierende ­Chemieanlage erfordert das harmonische ­Zusammenspiel all dieser Units. Da heute mehr als 90% aller ­technischen Synthesen ­einen Katalysator benötigen, ist dieser der ­alles entscheidende Kern der meisten Anlagen.
Seite 1 2 3

News

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern
Bei über 80 % aller industriellen Messaufgaben werden Temperaturen gemessen. Wichtig ist das Zusammenspiel von Messgerät und Fühler sowie die verwendete Technologie. Aus der Präzisionsschmiede, der Firma Ahlborn aus Holzkirchen bei München, kommt jetzt ein Messsystem für hochgenaue Temperaturmessung, das nicht nur im Labor verwendet werden kann.

© Ahlborn Mess- und Regelungstechnik GmbH