16.06.2019 07:00 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Anlagen RSS > Instandhaltung RSS

Forschungsprojekt: Methode zur Bewertung der Softwareintensivierung von Predictive Maintenance (PdM)

Instandhaltungs­konzept im Zeitalter von Industrie 4.0 - von Tobias Tauterat, Prof. Dr. Georg Herzwurm

Das von der deutschen Bundesregierung initiierte Zukunftsprojekt Industrie 4.0 soll die Informatisierung der Fertigungstechnik vorantreiben und so den Weg zur intelligenten Produktion sowie der damit verbundenen intelligenten Fabrik fördern. Hierbei ist es das Ziel, die Zukunftsfähigkeit der deutschen Produktionswirtschaft durch die Digitalisierung sicherzustellen, damit sie auch künftig eine führende Rolle im internationalen Vergleich einnimmt....

Nanoporöse Multitalente

Metal-Organic Frameworks (MOFs): Leistungsfähige Herstellungsverfahren sind der Schlüssel zu vielfältigsten Anwendungen - von Dipl.-Ing. Angelos Polyzoidis, Dr. Giancarlo Calogero Piscopo, Dr. Stefan Löbbecke

Metallorganische Gerüstverbindungen (engl.: Metal-Organic Frameworks, MOFs) erfahren als eine neue Klasse hochporöser Materialien einen ungebrochenen Boom in Wissenschaft und Technik, schließlich erstrecken sich die potenziellen Anwendungen von der Gasspeicherung, Gastrennung und Katalyse bis hin zur Biomedizin, Sensorik, Energietechnik und Mikroelektronik. Allerdings werden robuste und leistungs­fähige Herstellungstechniken benötigt, um die...

On-Site Machining senkt Instandhaltungskosten

Effizient vor Ort - von Dirk Boeykens

Die Überholung und Instandhaltung von Anlagen können Betreiber häufig nicht nur wertvolle Zeit beanspruchen, sie können auch sehr kostspielig in ihrer Durchführung sein. So kann z.B. der Produktionsausfall einer Maschine einen Schaden in Höhe eines sechsstelligen Eurobetrages am Tag verursachen. Vor-Ort-Bearbeitungsdienst­leistungen bieten dafür effiziente Lösungen.

Ressourceneffizienz in der Logistik bei der Nutzung nachwachsender Rohstoffe

Vorausschauend planen - von Dr. Susanne Wiedenmann, Prof. Dr. Jutta Geldermann

Die Nutzung nachwachsender Rohstoffe in der Prozessindus­trie stellt ­besondere Anforderungen an die Logistikplanung, da Erntemengen und -qualitäten Schwankungen unterliegen. Rohstoffe aus der Landwirtschaft sind zudem oft nur saisonal verfügbar, sodass eine Korrektur der Bestellmengen schwierig ist. Neue Planungskonzepte erlauben die effiziente Nutzung aller Eingangsstoffe und die Berücksichtigung unsicherer Größen in der Entscheidungsfindung.

Einsatz der Thermografie bei Instandhaltung und Anlagenverbesserung

Inspektor Thermo - von Christian Huber

War der Einsatz von Thermokameras vor einigen Jahren noch mit Hindernissen in Form hoher Anschaffungskosten, mäßiger Auflösung und großem Zeitaufwand bei der Berichtserstellung verbunden, hat sich die Situation in den letzten Jahren dramatisch gewandelt. Der technologische Fortschritt stellt dem Anwender je nach Anforderungsprofil hervorragende IR-Kamerasysteme in unterschiedlichen Preissegmenten zur Verfügung.

Risiken langfristig vermeiden – Instandhaltung von Sicherheitsschränken

Gefahrstoffe sicher ­lagern - von Frank Schillinger

Der Paragrafendschungel rund um das Thema Gefahrstofflagerung ist dicht. Viele Gesetze, Vorschriften, Verordnungen, Erlasse und Regeln geben detaillierte Bestimmungen vor. Der Gesetzgeber legt auch eine regelmäßige Überprüfung der angeschafften Anlagen fest. Aus gutem Grund, denn es geht hier um ausreichenden Schutz für Mitarbeiter, für den Betrieb und für die Umwelt.

Ganzheitlicher Ansatz zur Betrachtung von Investitionen

Lebenszykluskosten - von Dr. Frank Bünting

Die Entscheidung über den Kauf eines Investitionsgutes nur auf der Basis des Kaufpreises zu fällen, ist zu kurz gesprungen. Die mit einer Investition verbundenen Folgekosten über den geplanten Lebenszyklus müssen in die Betrachtung mit einfließen. Die Schonung von Ressourcen und die Energieeffizienz spielen damit bei einer ökonomischen Betrachtung auch eine wesentliche Rolle.

Der Stillstand als Erfolgsfaktor

von Gerald Pilotto

Industrielle Großanlagen müssen regelmäßig auf den Prüfstand. Die Produktion steht still, die Anlagen werden gewartet, inspiziert und instand gesetzt. Während dieser Stillstände oder Turnarounds werden außerdem häufig Umbauten und Optimierungen vorgenommen oder neue Anlagenteile eingebunden. Spezifische Vertragsmodelle sowie moderne Instand- haltungsmethoden und -Technologien tragen dazu bei, dass die Anlagenverfügbarkeit nachhaltig gewährleistet...

News

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern
Bei über 80 % aller industriellen Messaufgaben werden Temperaturen gemessen. Wichtig ist das Zusammenspiel von Messgerät und Fühler sowie die verwendete Technologie. Aus der Präzisionsschmiede, der Firma Ahlborn aus Holzkirchen bei München, kommt jetzt ein Messsystem für hochgenaue Temperaturmessung, das nicht nur im Labor verwendet werden kann.

© Ahlborn Mess- und Regelungstechnik GmbH