20.03.2019 11:09 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
C&M-1-2013

ATEX - Zonen als sichere Bereiche

Läuft auch, wenn es kritisch wird …

In Atex-Zonen (Gas und Staub) sind bisher keine ­Wirkungsgrade für Motoren vorgeschrieben. In zahlreichen Anlagen grenzen die ATEX-Zonen an ­sichere Bereiche, in denen die Installation von ­Motoren mit hohem Wirkungsgrad gesetzlich vorgeschrieben ist. Daher ist es logisch, dass der Betreiber elektrische ­Energie am ganzen Standort im gleichen Maße ein­sparen will. Zusätzliche Motivation schafft dabei die ­Tatsache, dass die Amortisierungszeit...

Beschleunigungstechnologie im Ski

Speed im Schnee

Seit Winter 2011 sind Head ­Worldcup Rebels mit einer Techno­logie im Ski unter­wegs, ­ die man in ­erster Linie aus der Formel 1 kennt, die aber seither auch im Skizirkus Furore gemacht hat – die Erfolge des ­Head ­Racing Teams belegen ­dies. Die Rede ist von KERS.
Die einfache Handhabung, systemunabhängige Auswertung und die vielseitige Einsatzfähigkeit sind die am meisten geschützten Eigenschaften der LOG32 Serie.
Nehmen Sie sich eine Minute Zeit!
Das Video zeigt die drei Typen der LOG32 Serie
  • LOG32T Temperatur-Datenlogger,
  • LOG32TH Datenlogger für Temperatur- und Feuchtemessung und
  • LOG32THP Datenlogger für Temperatur-, Feuchte- und Luftdruckmessung
das einfache Bedienen, das breite Einsatzspektrum und das systemunabhängige und automatische Erstellen einer PDF bzw. DBF-Datei.

High-Performance HMI – ein wichtiger Schritt zu mehr Effizienz im Betrieb

Blick aufs Wesentliche

Bei PLS-Prozessbildern haben fehlende Richtlinien zur Bildgestaltung und immer leistungsfähigere Grafikprogramme zu einer verstärkten Unübersichtlichkeit ­geführt. Durch animierte, detailreiche Darstellungen kann schnell der Überblick über den Gesamtprozess verloren gehen, abnormale Prozesszustände oder Alarmmeldungen werden ­zu spät erkannt bzw. im schlimmsten Fall sogar ­komplett übersehen. ­Gute Prozessbilder sollten deshalb auf grafische...

Logistik von Chemikalien als Chance

Vom Risiko zum Produkt - von Dr. Norbert Müller

Bei Chemielogistik denkt man natürlich zuerst an die chemische Industrie und den Chemiehandel. Aber auch viele Transportgüter z.B. der Pharma-, Health Care-, Metallbearbeitungs-, ­Automobil- oder Elektronikindustrie sind als Gefahrgüter eingestuft und müssen so behandelt werden.

Materialforschung und ihr Ergebnis am Beispiel der synthetischen Zeolithe

Multitalentierte Molekularsiebe - von Prof. Dr. –Ing. Klaus K. Unger, Prof. Dr. Martin Bülow

Die Materialforschung und die Materialentwicklung sind heute tragende Säulen in der modernen Technologie und Indikatoren für den Fortschritt in unserer Gesellschaft. Sie umfassen die Bereiche Energieversorgung, Kommunikation, medizinische Versorgung und Gesundheitswesen – bis hin zur Umwelttechnologie im schonenden Umgang mit unseren Ressourcen. Die Materialforschung ist ein wissenschaftliches und technologisch äußerst
anspruchsvolles und...

Mit biologischer Abwasser­behandlung Energie gewinnen, Ressourcen schonen und ­Betriebskosten senken

Der Natur abgeschaut - von Claudia Müller

Die Senkung des Energieverbrauchs sowie Optimierung von ­Betriebskosten ist für viele Unternehmen ein ­wichtiges Thema. Unter bestimmten Voraussetzungen lassen sich diese ­Ziele in ein ­intelligentes Abwasser­behandlungskonzept integrieren: Durch ­Energierückgewinnung, Wasserrecycling und ...

Netzwerker Strömungsmaschine

Forschung mit Weitblick – vielfältige Lösungsansätze für aktuelle und zukünftige Problemstellungen - von Prof. Dr.–Ing. Paul Uwe Thamsen

Das Fachgebiet Hydraulische Strömungsmaschinen (HSM) meines geschätzten­ Vorgängers Herrn Prof. Dr.-Ing. Helmut Siekmann beschäftigte sich vorwiegend mit hydraulischen Strömungsmaschinen, wie es zu der Zeit durchaus üblich war. Es wurden im Schwerpunkt detaillierte Phänomene und Zusammenhänge in den Laufrädern und Leiteinrichtungen der Strömungsmaschinen erforscht. Daraus resultieren Strömungsmaschinen mit Wirkungsgraden teilweise bis...

Neue Wege in zukunftsfähige Technologien

Chemie als Innovationstreiber - von Prof. Dr. Michael Dröscher

Materialien und Werkstoffe bestimmen unser Leben. Sie sind eine ­wesentliche Grundlage unserer Kultur und unseres Wohlstands und spielten immer eine wichtige Rolle bei der Menschheitsentwicklung. Deshalb teilen die Historiker die frühe Geschichte der Menschheit nach den Materialien ein, die den Menschen jeweils zur Verfügung standen. Der Steinzeit folgte die Bronzezeit und dann die Eisenzeit. Heute verfügen wir über ein breites Spektrum von Materialien...

Paradigmenwechsel in der Produktion

Die Automation gilt als eine für die Zukunft des Standorts Deutschland entscheidende Schlüsseltechnologie. Rasante Entwicklungen der IT-Technologien und des Internets sind die Motoren der so genannten vierten industriellen Revolution, die große Herausforderungen und Potenziale für die Wirtschaft mit sich bringt. Hier kommt der Automatisierungstechnik eine entscheidende Rolle zu, die Industrieproduktion zukunftsfähig und wettbewerbsfähig zu gestalten.

Zukunft der Produktionsarbeit – im Internet der Dinge entscheiden Objekte und Menschen kooperativ

Intelligent vernetzt - von Dr.-Ing. Stefan Gerlach, Dr.-Ing. Sebastian Schlund

Die vierte industrielle Revolution klopft an die Tür. Die intelligente Vernetzung von mechatronischen Steuerungen mit dem Internet wird Prozesse tief greifend ­verändern: Aufträge reservieren Kapazitäten, Teile steuern ihren Transport, Anlagen organisieren ihre Wartung. Auch menschliche Arbeit wird sich der neuen ­Dynamik anpassen müssen.

C&M 1 / 2013

Diese Artikel wurden veröffentlicht in Ausgabe C&M 1 / 2013. Das komplette Heft zum kostenlosen Download finden Sie hier: zum Download

News

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern
Bei über 80 % aller industriellen Messaufgaben werden Temperaturen gemessen. Wichtig ist das Zusammenspiel von Messgerät und Fühler sowie die verwendete Technologie. Aus der Präzisionsschmiede, der Firma Ahlborn aus Holzkirchen bei München, kommt jetzt ein Messsystem für hochgenaue Temperaturmessung, das nicht nur im Labor verwendet werden kann.

© Ahlborn Mess- und Regelungstechnik GmbH