21.01.2019 05:21 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
C&M-5-2014

Aktuell: FieldComm Group und PROFIBUS&PROFINET International einigen sich über die Zukunft der FDI Technologie

Prozessautomatisierung

Bad Neuenahr, Deutschland, 5. November 2014 – FDI Cooperation, FieldComm Group und PROFIBUS&PROFINET International kündigen gemeinsam ihre Strategie an, den Markt mit FDI Technologie zu versorgen und die Entwicklung und Wartung von FDI zukünftig sicherzustellen.

Beschleunigte Bewitterungsprüfungen verkürzen Testzeiten und senken Kosten

Vier Jahreszeiten – im Zeitraffer - von Dr. Florian Feil

Das Wetter kann manches Kunststoffprodukt massiv beeinträchtigen, von Beschichtungen und Lacken langlebiger Produkte wie Windrädern oder Autos ganz abgesehen. Um unliebsame Überraschungen zu vermeiden, gibt es Bewitterungsprüfungen, die das Wetter simulieren. Neue beschleunigte Prüftechniken sorgen dafür, Produktfehler schneller zu erkennen. Das bedeutet kürzere Prüfungszeiten und geringere Kosten – kurz: mehr Produktivität.
Die einfache Handhabung, systemunabhängige Auswertung und die vielseitige Einsatzfähigkeit sind die am meisten geschützten Eigenschaften der LOG32 Serie.
Nehmen Sie sich eine Minute Zeit!
Das Video zeigt die drei Typen der LOG32 Serie
  • LOG32T Temperatur-Datenlogger,
  • LOG32TH Datenlogger für Temperatur- und Feuchtemessung und
  • LOG32THP Datenlogger für Temperatur-, Feuchte- und Luftdruckmessung
das einfache Bedienen, das breite Einsatzspektrum und das systemunabhängige und automatische Erstellen einer PDF bzw. DBF-Datei.

DEA (Dielektrische Analyse) zur Verfolgung der UV-Aushärtung

Ionen machen mobil - von Stephan Knappe

Die UV-(Ultraviolett)-Lichthärtung flüssiger Monomere und Oligomere wird in der Industrie immer häufiger angewendet, da sie eine umweltfreundliche, sichere und schnelle Methode ist, Klebstoffe, Lacke und Tinten bereits bei Raumtemperatur oder bei moderaten Temperaturen (für duale Systeme) zu vernetzen. Die dielektrische Analyse (DEA) hat sich für die Verfolgung thermischer Aushärteprozesse nicht nur im Labormaßstab bewährt, sondern wird immer...

Entwicklung biobasierter Kunststofffilamente für den 3D-Druck im Schmelzschichtverfahren (FDM)

3D-Drucken von Biokunststoffen - von Prof. Dr.-Ing. Christian Bonten

Biokunststoffe sind in aller Munde und erzielen in der Regel eine ­positive Reaktion bei Konsumenten, die sich nachhaltig verhalten möchten. Befasst man sich mit der Thematik näher, wird schnell deutlich, dass der Begriff „Biokunststoff“ ein Überbegriff ist, der die Eigenschaften biologische Abbaubarkeit und biologischer Ursprung vereint und dabei verschweigt, dass beide Eigenschaften nicht immer zugleich in einem Biokunststoff vorliegen....

Herstellung feinster Künstlerafarben mit ERP-Branchensoftware

Tradition trifft High-Tech

Durchgängige Kostenersparnis und langfristige Produktivitäts­steigerung sind oberste Gebote in der Prozesstechnik. Moderne ­IT-Lösungen, insbesondere eine Enterprise Resource Planning (ERP) Software, helfen dabei, genau diese Ziele zu erreichen – auch bei der Herstellung feinster Künstlerfarben.

Nanokomposit-Dünnschichten für die flexible, transparente Elektronik der Zukunft

Solarzelle von der Rolle - von M. Sc. Johannes Maurer, Dr. Tobias Kraus

Gardinen, die tagsüber ihr Handy mit Solar­energie laden und abends als futuristische Leucht­elemente stimmungsvolles Licht spenden... Glasfassaden von Hochhäusern, die Sonnenlicht in ­elektrische Energie umwandeln... Zukunftsvisionen? Vielleicht noch heute. Im BMBF-Projekt „Nanospekt“ werden neue Materialien für solche Lösungen erforscht.

Neue Kunststoffe geben Impulse für die Produktentwicklung

Aus einem Guss - von Dr. Ulrich Liman

Fahrzeugkomponenten, Elektronik, Dämmstoffe: Neue Kunststoffe ermöglichen es, Produkte leichter, stabiler und damit auch energie- effizienter zu machen. Dr. Ulrich Liman, Senior Vice President Innovation Management bei Bayer Material Sciences, erläutert im Interview, welche Neuentwicklungen schon bereit für den Markt sind und welche Herausforderungen es in Zukunft für die Kunststoffindustrie gibt.

On-line Refraktometrie in der Pharmaindustrie

Präzise Konzentrationsmessung - von Gerd. R. Biller

Die On-line Refraktrometrie bietet in vielen Industrie- und Prozessbereichen vielfältige Möglichkeiten der präzisen Konzentra- tionsmessung. Im Pharmabereich kann sie daher die komplette Prozesskette von der Entwicklung bis zur Produktion einschließlich der formellen Qualitätssicherung abdecken.

Pumpeneinsatz bei Klingele Papierwerke

Auf den Leim gegangen - von Dipl.–Ing. Michael Albrecht

Verpackungen aus Wellpappe sind fast überall im Einsatz, doch kaum jemand weiß, wie komplex der Herstellprozess ist und wie unterschiedlich Wellpappe in Aufbau und Struktur sein kann. Dabei gibt es diesen Stoff schon seit weit mehr als 100 Jahren. Die Klingele Papierwerke produzieren seit über 50 Jahren Wellpappenrohpapiere aus 100% Altpapier. Diese Wellpappenrohpapiere sind die Basis für die Herstellung von Verpackungen und Erzeugnissen aus Wellpappe.

Systeme aus einer Hand – ein Anbieter von Pumpen wandelt sich zum Systempartner

Think Big - von Axel Kleinfeld

Seit 25 Jahren kennt man AxFlow in vielen Ländern Europas als kompetenten Partner für Pumpen. Was wenige wissen: AxFlow hat sich längst vom „reinen“ Pumpenanbieter zum Systempartner für Kunden in verschiedensten Prozessindustrien entwickelt.

Typische Messfehler bei der Oberflächentemperaturmessung

Tasttemperatur­fühler im Einsatz - von Prof. Dr. Thomas Fröhlich, Dr. Marc Schalles

Die Temperatur ist in vielen chemischen und industriellen Prozessen eine wesentliche Größe und wird daher an vielen Stellen gemessen. Wenn ein Eintauchen in ein flüssiges oder gasförmiges Prozess­medium nicht möglich ist oder die Temperatur an festen Körpern gemessen werden soll, kann nur die Temperatur an der Oberfläche gemessen werden – mit der Oberflächen- temperatur­messung. Die Messung von Oberflächentemperaturen ist eine der schwierigsten...

C&M 5 / 2014

Diese Artikel wurden veröffentlicht in Ausgabe C&M 5 / 2014. Das komplette Heft zum kostenlosen Download finden Sie hier: zum Download

News

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern
Bei über 80 % aller industriellen Messaufgaben werden Temperaturen gemessen. Wichtig ist das Zusammenspiel von Messgerät und Fühler sowie die verwendete Technologie. Aus der Präzisionsschmiede, der Firma Ahlborn aus Holzkirchen bei München, kommt jetzt ein Messsystem für hochgenaue Temperaturmessung, das nicht nur im Labor verwendet werden kann.

© Ahlborn Mess- und Regelungstechnik GmbH