23.01.2019 00:56 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
C&M-4-2014

Aktuelle Herausforderungen in der Verfahrenstechnik

Verantwortung im Fokus - von Dr.-Ing. Claas-Jürgen Klasen

Der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen gewinnt immer mehr an Bedeutung und muss gerade auch bei der Entwicklung neuer Verfahren und Prozesse vorangetrieben werden. Rohstoff- und Energieeffizienz stehen daher im Hauptfokus verfahrenstechnischer Prozesse. Dr.-Ing. Claas-Jürgen Klasen, Vorsitzender der VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemie­ingenieurwesen (VDI-GVC), erläutert im Interview, wie man auf nationaler und internationaler Ebene...

Anorganische Farb­pigmente bringen Farbe in die Stadtlandschaft

Sattes Rot für William und Kate - von Dr. Gehard Schilling

Anlässlich der Heirat von Prinz William mit seiner Kate hatten die Verantwortlichen in London die r­ote Prachtstraße und den Platz vor dem Buckingham Palace rechtzeitig erneuert, die Pflasterung erstrahlte wieder in sattem Rot mit dem Eisenoxid­rot aus Krefeld. Dort steht eine der Produktionsstätten für Eisenoxidpigmente des Spezialchemie-Konzerns Lanxess.
Die einfache Handhabung, systemunabhängige Auswertung und die vielseitige Einsatzfähigkeit sind die am meisten geschützten Eigenschaften der LOG32 Serie.
Nehmen Sie sich eine Minute Zeit!
Das Video zeigt die drei Typen der LOG32 Serie
  • LOG32T Temperatur-Datenlogger,
  • LOG32TH Datenlogger für Temperatur- und Feuchtemessung und
  • LOG32THP Datenlogger für Temperatur-, Feuchte- und Luftdruckmessung
das einfache Bedienen, das breite Einsatzspektrum und das systemunabhängige und automatische Erstellen einer PDF bzw. DBF-Datei.

Anorganische Pigmente beweisen ihre Stärke auch in biologisch sensiblen Bereichen

Tierisch gut - von Ilona Kawan

Anorganische Pigmente sind mit natürlich vorkommenden Eisenoxiden chemisch vergleichbar und deshalb ebenso unbedenklich für die Umwelt. Hinsichtlich ihrer Farbgebung sind sie aber den natürlichen Vertretern aufgrund ihrer höheren Reinheit und Teilchenmorphologie deutlich überlegen. Außerdem sind die synthetischen Eisenoxide sehr stabil und in Wasser praktisch unlöslich – eine ­wichtige Voraussetzung für den sicheren Umgang mit ihnen und...

Auslegung und Betrieb von Kreiselpumpen, Teil II

Alles im Blick - von Dipl.-Ing. Thomas Merkle

Der störungsfreie Betrieb von Kreiselpumpen setzt eine gute Planung und Auslegung voraus. Eine falsche Betriebsweise kann zu weitreichenden Schäden führen. Wie diese vermieden werden ­können, wurde in Teil I des Beitrags in chemie&more 03.14 beschrieben. Teil II fokussiert auf Pumpenüberwachungs- und Diagnosesysteme, mit Blick auf vorausschauende, zustandsorientierte Instandhaltung.

EHEDG-zertifizierte Berstscheibe EX-GO-VENT HYP

Eine wie keine - von Klaus Meichle

„Wir brauchen eine Berstscheibe, die wir an Sprühtrockner in der Lebensmittelindustrie installieren können, ohne Verlust in der ­Qualität der Produkte“, so die Anforderungen eines weltweit tätigen Anlagenbauers. Die Herausforderungen für die Rembe-Ingenieure: eine Berstscheibe, die optimalen (Explosions-)Schutz bietet und ­zeitgleich sämtliche Kriterien des Hygienic Design erfüllt. Das heißt: keine Toträume, keine Stellen, an denen...

Gasleck-Ferndetektion und -ortung mit autonomen mobilen Inspektionsrobotern

Unsichtbares ­sichtbar machen - von Thomas Jung

Ein Konsortium aus neun Projektplanern1 hat im Rahmen des Förderprogramms ­Autonomik des Bundesministeriums für Wirtschaft und Techno­logie den Prototyp eines autonomen mobilen ­Roboters zur Gaslecksuche in großen Industrie­anlagen entwickelt. Ausgestattet mit Video- und optischer Gasfernmesstechnik ist er ­imstande, ­Inspektionsaufgaben in Industrieanlagen durchzuführen, ohne in mögliche Gefahrenbereiche direkt einfahren zu müssen –...

Prozessanalysentechnik: Kernstück von „Industrie 4.0“?

Teil der Revolution - von Dr. Michael Maiwald

Ohne die vielfältigen Messmethoden der Prozess­analysentechnik (PAT) sind viele moderne Anlagen der verfahrenstechnischen Industrie heute nicht mehr wirtschaftlich oder sicher zu betreiben. Dementsprechend ­erfährt die sich mittlerweile immer mehr als selbstständig etablierende Branche Prozessanalysentechnik einen großen Zuwachs und ­eine ­spannende Dynamik. Sie ermög­licht eine Produktion in der geforderten Produktqualität unter optimaler...

Pulver fördern und dosieren: eine Herausforderung für die Anlagenplanung

Effizientes Vakuum - von Thomas Eules

Das Umfüllen von Pulvern von Großgebinden in Kleingebinde ist eine häufige Aufgabenstellung in der Industrie; egal, ob es sich um chemische Reagenzien, Füllstoffe oder Nahrungsmittel handelt. Eine zentrale Aufgabe dabei ist das Dosieren.

Quality by Design – Chancen für den Maschinenbau

Definierte Qualität - von Dr. Peter Golz, Dr. Torsten Schmidt-Bader

Wer bei „Quality by Design“ – QbD – an die sprichwörtliche Langlebigkeit und Zuverlässigkeit von Maschinenbauprodukten „made in ­Germany“ denkt, befindet sich vordergründig auf dem Holzweg. Denn im Pharmakontext bezieht sich QbD auf die Entwicklung und den Herstellprozess von Arzneimitteln. Ziel ist die wissensbasierte Herstellung von Arzneimitteln in definierter Qualität. Um die Vorteile des QbD-­Ansatzes ausschöpfen zu können,...

C&M 4 / 2014

Diese Artikel wurden veröffentlicht in Ausgabe C&M 4 / 2014. Das komplette Heft zum kostenlosen Download finden Sie hier: zum Download

News

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern
Bei über 80 % aller industriellen Messaufgaben werden Temperaturen gemessen. Wichtig ist das Zusammenspiel von Messgerät und Fühler sowie die verwendete Technologie. Aus der Präzisionsschmiede, der Firma Ahlborn aus Holzkirchen bei München, kommt jetzt ein Messsystem für hochgenaue Temperaturmessung, das nicht nur im Labor verwendet werden kann.

© Ahlborn Mess- und Regelungstechnik GmbH