18.06.2019 09:24 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
C&M-4-2013

Biologie trifft Technik

von Lukas Hamm

„Die Natur macht nichts vergebens und schafft nichts Überflüssiges.“ Dieses Zitat des griechischen Philosophen und Universal-Gelehrten Aristoteles mag für viele Forscher eine Untertreibung sein, denn die ­Natur schafft Dinge, an denen sich der Mensch die Zähne ausbeißt.

Biotech-Fasern mit naturidentischer Belastbarkeit

Spinnenseide - von Prof. Dr. Thomas Scheibel

Wenn von „Seide“ die Rede ist, denkt man zunächst nicht an Spinnenseiden, sondern an Textilfasern, die aus dem Kokon der Seidenraupe gewonnen werden. Aber daneben faszinieren auch die Seiden von Spinnen die Menschen seit jeher.
Die einfache Handhabung, systemunabhängige Auswertung und die vielseitige Einsatzfähigkeit sind die am meisten geschützten Eigenschaften der LOG32 Serie.
Nehmen Sie sich eine Minute Zeit!
Das Video zeigt die drei Typen der LOG32 Serie
  • LOG32T Temperatur-Datenlogger,
  • LOG32TH Datenlogger für Temperatur- und Feuchtemessung und
  • LOG32THP Datenlogger für Temperatur-, Feuchte- und Luftdruckmessung
das einfache Bedienen, das breite Einsatzspektrum und das systemunabhängige und automatische Erstellen einer PDF bzw. DBF-Datei.

Chemische Energiespeicherung

von Prof. Dr.-Ing G. Herbert Vogel

Abgesehen von der Geothermie und den Gezeiten ist unser Heimatstern die einzige nachhaltige primäre Energiequelle, die uns noch Jahrmillionen zur Verfügung steht. Alle nachhaltigen Energieversorgungssysteme müssen daher zwingend direkt von der Sonne ausgehen. Ihre Strahlungsenergie ist 100 Prozent Freie Enthalpie (Exergie) und kann direkt in alle anderen Energieformen (Kernenergie ausgenommen) umgewandelt werden (Abb. 1).

Füllstandsschalter mit Frequenzhubtechnologie

Alle Medien im Griff - von Stefan Import

In der Prozessindustrie hat die Füllstandser kennung einen hohen Stellenwert. Sie dient der ­Über­wachung von ­Maximum- und Minimumwerten bei Materialfüllständen, z.B. in Tanks, oder als Überlauf- bzw. Trockenlaufschutz (Abb. 1). Hierfür gibt es eine Reihe von Grenz­wertschaltern, die auf unterschiedlichen Technologien basieren. Dabei bestimmt üblicherweise der ­jeweilige Einsatzbereich die Auswahl, denn mit einem Füllstandsschalter...

Gasmessung und Gasquellenlokalisierung mit einer Mikrodrohne

Fliegende Aufspürer - von Dr.-Ing. Matthias Bartholmai, Dr. Patrick P. Neumann

Mikrodrohnen, auch bezeichnet als unbemannte Luftfahrzeuge (engl. unmanned aerial vehicles, UAV), halten als moderne Plattform für Überwachungstechnik Einzug in diverse Anwendungsgebiete. Am weitesten verbreitet ist der Einsatz von Foto- und Videotechnik zur Beobachtung und Dokumentation unterschiedlichster Vorgänge und Situationen aus dem Luftraum. Die technische Entwicklung auf dem Gebiet der Messtechnik und Sensorik ermöglicht aber auch die...

Hersteller und Logistikdienstleister müssen Hand in Hand zusammenarbeiten

Europaweit sicher transportieren und lagern - von Michael Kriegel

Die Akquisitionen der vergangenen Jahre ­haben es gezeigt: Die großen Hersteller in der chemischen Industrie internationalisieren zusehends ihre Produktionsstandorte. Dies spüren viele deutsche Mittelständler der Branche. Immer häufiger müssen sie Transportwege außerhalb Deutschlands bedienen oder Lagerstandorte im Ausland suchen. Die Herausforderung für den chemischen Mittelstand liegt nun darin, trotz der zum Teil ­unterschiedlichen Standards...

Herstellungsprozesse in Molkereien inline überwachen – SensoTech GmbH

Online und reproduzierbar

Ob Milchverarbeitung, Käseherstellung oder Molke­erzeugung, Inlinemessverfahren zur Prozessüberwachung gehören längst nicht mehr zum exotischen Repertoire der Qualitätssicherung. Mit der LiquiSonic® Messtechnik von SensoTech werden Informationen über Identität und Konzentration von Stoffen direkt aus dem Prozess ermittelt. Zu den Anwendern zählt das Molkerei­unternehmen Royal FrieslandCampina, das die Mess­systeme in der Molkeverarbeitung...

Hochdruck-Polymerisations-Technik @ TU Darmstadt

Die komplette Entwicklungskette - von Prof. Dr. Markus Busch

Technische Polymerisationen bei 3500 bar und 300°C, man mag sich fragen, warum man sich das antut. Am Ende dieses Prozesses stehen ein Polyethylen niedriger Dichte (LDPE) und seine Abkömmlinge, die durch Einbau von Co-Monomeren oder Zugabe von Additiven modifiziert werden. Obwohl diese Werkstoffe schon eine geraume Zeit verfügbar sind, haben sie aufgrund ihrer besonderen Anwendungseigenschaften und -felder nicht an Bedeutung verloren. Wir verbrauchen...

Keine Zwischenfälle trotz Explosionsgefahr und gefährlicher Stoffe

Auf Nummer Sicher gehen! - von Prof. Dr. Tammo Redeker

Die Sicherheit hat in der Prozesstechnik einen ­hohen Stellenwert. Zum einen ist die Arbeitssicherheit für die Mitarbeiter und die Vermeidung der Kontamination der Umwelt zu gewährleisten, zum anderen können durch Zwischenfälle erhebliche Schäden entstehen. Offensichtlich sind zum Beispiel Schäden an Anlagen, z.B. nach einer Explosion. Nicht zu unterschätzen ist aber auch der finanzielle Schaden, der durch Stillstand einer Produk­tionslinie...

Lückenlose Transparenz: Intelligent Fieldbus

Feldbusdiagnose für jedes Leitsystem via Foundation Fieldbus

Feldbussysteme gewährleisten höchste Zuverlässigkeit und maximale Verfügbarkeit in der Prozessautomation. Für die typischen Fehlerszenarien, die dennoch im täglichen Betrieb vorkommen, hat Pepperl+Fuchs ein neuartiges Advanced Diagnostic Gateway (ADG) und eine neue Generation diagnosefähiger Komponenten entwickelt. Sie ermöglichen eine lückenlos transparente Feldbusinfrastruktur bei denkbar leichter Inbetriebnahme – ohne zusätzliches Engineering.

PROFIBUS bei zwei Kelvin

Zur Steuerung und Überwachung der MSR Technik vertraut man beim Deutschen Elektronen-Synchrotron DESY seit Jahren auf PROFIBUS DP und PA. Eine Herausforderung der besonderen Art stellt das Kontrollsystem für die im Forschungszentrum betriebenen Kälteanlagen dar: Hier wird das superfluide Helium II erzeugt, das die supraleitenden Cavities (Hohlraumresonatoren) und Magnete der Beschleuniger auf zwei Kelvin kühlt.

Sichere Förderung von PVC-Dispersionen

Entzündliche Fracht - von Dipl.–Ing. Michael Albrecht

Produktionsprozesse in der chemischen Industrie sind zumeist teuer, so dass Ausfallzeiten doppelt schwer wiegen. Daher ist es wichtig, bei der Auswahl der Maschinen auf Zuverlässigkeit Wert zu legen. Erfolgt der Einsatz solcher Maschinen in explosionsgefährdeten Bereichen, kommt noch der Sicherheitsaspekt nach ATEX hinzu. Membranpumpen als hermetisch dichte Pumpen sind für derartige Anwendungsfälle prädestiniert.

Sicherheit in explosionsgefährdeter Umgebung

Bevor es knallt - von Prof. Dr. Matthias Rädle, Tobias Teumer, Michael Hitschler

Eine Gefahr durch eine zufällig ausgelöste Explosion tritt nicht nur in Dynamitfabriken oder unter Tage auf, vielmehr besteht diese Gefahr in der ganz alltäglichen Umgebung und vermehrt in den großen ­Produktionsanlagen der chemischen, pharmazeutischen und Petrochemie.

C&M 4 / 2013

Diese Artikel wurden veröffentlicht in Ausgabe C&M 4 / 2013. Das komplette Heft zum kostenlosen Download finden Sie hier: zum Download

News

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern
Bei über 80 % aller industriellen Messaufgaben werden Temperaturen gemessen. Wichtig ist das Zusammenspiel von Messgerät und Fühler sowie die verwendete Technologie. Aus der Präzisionsschmiede, der Firma Ahlborn aus Holzkirchen bei München, kommt jetzt ein Messsystem für hochgenaue Temperaturmessung, das nicht nur im Labor verwendet werden kann.

© Ahlborn Mess- und Regelungstechnik GmbH