18.06.2019 09:24 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
C&M-1-2015

Besondere Aufgaben für Spezialisten und Spezialpumpen

Extreme fördern - von Dipl.-Ing. Frank Bungartz

In der Prozessindustrie werden besonders hohe Anforderungen an Pumpen gestellt: ­Aggressive, korrosive oder toxische Medien und Gemische müssen ohne Schäden für Anlagen, Umwelt und Pumpe ­gefördert werden. Komplexe Aufgabenstellungen, die nur durch den ­Einsatz von Spezialpumpen technisch und wirtschaftlich optimal ­gelöst werden können.

Effizienzanforderungen als Innovationstreiber für intelligente Pumpensysteme

Der Zukunft einen Schritt voraus - von Martin Palsa

Pumpen sind für ca. 10% des weltweiten Stromverbrauchs verantwortlich. Wie reagieren die Hersteller auf neue Effizienz-Standards und Kostendruck bei ihren Kunden? chemie&more sprach mit Martin Palsa, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Grundfos GmbH, über die Positionierung seines Unternehmens in der Chemie und seine Erwartungen an 2015.
Die einfache Handhabung, systemunabhängige Auswertung und die vielseitige Einsatzfähigkeit sind die am meisten geschützten Eigenschaften der LOG32 Serie.
Nehmen Sie sich eine Minute Zeit!
Das Video zeigt die drei Typen der LOG32 Serie
  • LOG32T Temperatur-Datenlogger,
  • LOG32TH Datenlogger für Temperatur- und Feuchtemessung und
  • LOG32THP Datenlogger für Temperatur-, Feuchte- und Luftdruckmessung
das einfache Bedienen, das breite Einsatzspektrum und das systemunabhängige und automatische Erstellen einer PDF bzw. DBF-Datei.

Erweiterte Sicherheit für industrielle Anlagen

Der Gefahr trotzen - von Dipl.-Ing Jana Krimmling, M. Sc. Alexander Sänn

Im Automatisierungsbereich finden wir verschiedenartige Strukturen und eine Vielzahl unterschiedlicher Feldbus- und Kommunikationsprotokolle vor. Doch wie gestaltet man unter diesen Umständen ­einen besseren IT-Schutz im Feldbusbereich, den sich Hersteller, Integratoren und Anwender der ­Automatisierungstechnik wünschen? Verteilte Sicherheitskonzepte können zukünftig einen wirksamen Beitrag zur IT-Sicherheit leisten und die Herausforderungen...

Nachwachsende Rohstoffe für den Kunststoffsektor

Renaissance der Biopolymere - von Dr. Johannes Ganser, Dr.-Ing. Maik Feldmann

Nachhaltigkeit, Ressourceneffizienz, CO2-Emissionen – das sind Kernthemen der globalisierten gesellschaftlichen Entwicklung, die auch von der polymererzeugenden und -verarbeitenden Industrie aufgegriffen werden. So rücken native Polymere wie Cellulose, Lignin oder Stärke, aber auch (partiell) biobasierte Polyamide oder Polylactid (PLA) in den Fokus des Interesses. Verbesserte Material- und Verarbeitungseigenschaften dieser Polymerklasse sind Gegenstand...

Rohstoffe der zweiten Generation setzen Trends für die biobasierte Industrie

Vom Matchbox-Format zur Formel 1 - von Dr. Marlene Etschmann

Schöne, neue biobasierte Welt: Morgens schließen wir die Haustür des Holzblockhauseshinter uns ab, das mit Hanfmatten gedämmt wurde. Das Auto, in das wir steigen, besteht zum Großteil aus Biokunststoff und wir sitzen auf Polyurethan-Polstern auf Sojaölbasis. Das Gefährt rollt auf Reifen aus Löwenzahn-Kautschuk, in den Tank kommt ­Bioethanol. An den Füßen tragen wir Turnschuhe, für die Rizinusöl zu Polyamid verarbeitet wurde und unsere...

Schadensanalyse an einer 8-stufigen Raffineriepumpe

Trouble shooting - von Prof. Dr.–Ing. Helmut Jaberg, Dipl.-Ing. Markus Mosshammer

Im Laufe der Jahre haben sich überdurchschnittlich viele Reparaturen und sogar ­ungeplante Stillstände an einer BB5-Raffineriepumpe ereignet. Es wurden etliche Teile erneuert und Reparaturschweißungen durchgeführt. Bei der Pumpe (Abb.1) handelt es sich um eine 8-stufige Pumpe mit horizontaler Welle, bestehend aus einem ­horizontal geteilten Liner in einem Mantelgehäuse und einer Back-to-Back-Anordnung der ersten vier Laufräder mit der zweiten...

Sicherheitssysteme und deren Ausarbeitung zu einem wirtschaftlichen Gesamtkonzept

Explosionsschutz meets SIL - von Dr.-Ing. Johannes Lottermann

Das Thema SIL (Safety Integrity Level) ist ebenso komplex wie aktuell, wie die zahlreichen Artikel, Beiträge und Diskussionsrunden beweisen. Höchste Zeit, einen Blick aus der Sicht des konstruktiven Explo­sionsschutzes darauf zu werfen – und auch einmal über den Tellerrand der elektrischen, elektronischen und programmierbar elektronischen Systeme (E/E/PE) hinauszublicken.

C&M 1 / 2015

Diese Artikel wurden veröffentlicht in Ausgabe C&M 1 / 2015. Das komplette Heft zum kostenlosen Download finden Sie hier: zum Download

News

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern
Bei über 80 % aller industriellen Messaufgaben werden Temperaturen gemessen. Wichtig ist das Zusammenspiel von Messgerät und Fühler sowie die verwendete Technologie. Aus der Präzisionsschmiede, der Firma Ahlborn aus Holzkirchen bei München, kommt jetzt ein Messsystem für hochgenaue Temperaturmessung, das nicht nur im Labor verwendet werden kann.

© Ahlborn Mess- und Regelungstechnik GmbH