16.06.2019 06:59 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Ex-Schutz RSS > Explosionsschutzportal der BG RCI

Explosionsschutzportal der BG RCI

Zuverlässige Hilfe

Wie wichtig der Explosionsschutz auch heute noch für Industrie, Behörden, Forschung und Entwicklung ist, zeigt die hohe Besucherfrequenz des seit vier Jahren bewährten Explosionsschutzportals www.exinfo.de der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI).

Kompetenz der BG RCI

Der Explosionsschutz spielt für die BG RCI als gesetzlichen ­Unfallversicherer der Branchen Baustoffe-Steine-Erden, Bergbau, Chemische Industrie, Lederindustrie, Papier- herstellung und Ausrüstung sowie Zucker nach wie vor eine ganz besondere Rolle. Dieser Themenkomplex beschäftigt Explosionsschutzexperten seit Jahrzehnten. Sie besitzen vielfältige Kompetenzen auf diesem Gebiet, pflegen enge nationale und ­internationale Kontakte und können den Unternehmen konstruktive Hilfestellung geben. So waren Experten der BG RCI seit Jahrzehnten im Auftrag der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) die Vorsitzenden der Sachgebiete Explosionsschutz, Elektrostatik, Exotherme Reaktio­nen, Organische Peroxide oder Mess- und Warngeräte für gefährliche Gaskonzentra­tionen im Fachbereich „Rohstoffe und chemische Industrie“ der DGUV. Der Fach­bereich publiziert seit Jahren die in der Fachwelt anerkannten Regelungen und Informationen, bspw. zu den Themen Explosionsschutz (BGR 104), Elektrostatik (BGI 5127) oder Gaswarngeräte (BGI 836, BGI 518, BGI/GUV-I 8617). Hinzu kommt, dass es auf vielen Gebieten in letzter Zeit umfangreiche rechtliche Veränderungen gegeben hat. Davon ist auch die Regelsetzung im Explosionsschutz stark betroffen, sodass hier ein massiver Informationsbedarf besteht.


Forschungsvorhaben Explosionsunterdrückung

Dokumente

In der Rubrik „Dokumente“ finden die Nutzer Informationen zu den Schwerpunkten:

// Aktuelles

// Europäische Regelungen

// Nationale Regelungen

// Explosionsschutzregeln (BGR 104)

// Ex-Schutzdokumente

// Gaswarngeräte

// Normenrecherche

// LASI-Handlungsanleitung

Unter Aktuelles werden Informationen zu neuen Entwicklungen wie z. B. der neueste Entwurf der Arbeitsmittelverordnung dargestellt, die die ­BetrSichV ablösen soll. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, komplette Dokumente anzusehen und herunterzuladen. So sind bspw. im Unterordner TRBS/TRGS alle wichtigen Techni­schen ­Regeln für Betriebssicherheit und Gefahrstoffe zum Explosionsschutz in Volltextversionen eingestellt und können heruntergeladen werden. Auch zur Anfertigung von Explosionsschutzdokumenten findet man im dazugehörigen Unterordner vielfältige Informationen wie z.B. Formblätter und Leitfäden.

Zum Thema „Gaswarneinrichtungen“ gibt es drei Merkblätter der BG RCI:

// Gaswarneinrichtungen für toxische Gase, Dämpfe und Sauerstoff – Einsatz und Betrieb

// Gaswarneinrichtungen für den Explosionsschutz – Einsatz und Betrieb

// Mess- und Warngeräte für den Explosionsschutz – Antworten auf häufig gestellte Fragen

Während die ersten beiden Merkblätter mit dem Bestellservice der BG RCI direkt verlinkt sind, gibt es Auszüge aus dem dritten Merkblatt unter der Rubrik „Ex-Schutz-­Wissen, Expertenwissen“. Von besonderer Bedeutung ist die Liste funktionsgeprüfter Gaswarn­geräte, die von der BG RCI ­herausgegeben und zweimal jährlich aktualisiert wird. Diese Liste ist wie alle anderen Informationen für jeden Nutzer kostenfrei eingestellt. Ihre jeweils aktuelle Fassung kann über www.exinfo.de (Seiten-ID: #6HY9) sowohl eingesehen als auch ausgedruckt werden.


Unfallauswertung „Keine „gute Idee“ – Benzin zur Bodenreinigung“

Forschung

Die BG RCI begleitet seit Jahren vielfältige Forschungsvorhaben zum Thema „Explo­sionsschutz“. Dazu gehören derzeit:

// Sicherheitstechnische Kenngrößen unter nichtatmosphärischen Bedingungen von Gas/Luft-Gemischen

// Sicherheitstechnische Kenngrößen unter nichtatmosphärischen Bedingungen von Staub/Luft-Gemischen

// Sicherheitstechnische Kenngrößen von hybriden Gemischen

// Sicherheitstechnische Kenngrößen von Nebeln

// Brand- und Explosionsgefahren bei der Handhabung von Nanomaterialien

// Zündwirksamkeit von Ultraschall

// Explosionsbereiche moderner Anästhesiemittel bei erhöhten Sauerstoffgehalten

// Ermittlung der Zündtemperatur in großen Behältern

// Staubexplosionsrisiko an Mischern

// Explosionsschutz an Elevatoren

// Explosionsschutz bei Metallstäuben

Nach Abschluss der Arbeiten werden die Forschungsberichte in das Explosionsschutzportal eingestellt. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dafür, schwere Unfälle am Arbeitsplatz und damit großes menschliches Leid und hohe Folgekosten für die Betriebe künftig zu verhindern. Besonders tragisch sind diejenigen Unfälle, bei denen Menschen ihr Leben verlieren. Deshalb ist die Vermeidung von Arbeitsunfällen durch Explosionen eine der Schwerpunkte der Arbeit der BG RCI. Wichtig ist, dass wir aus Unfällen lernen. Wir müssen daraus die richtigen Lehren ziehen und klären, wie es zu dem Unfall kam und mit welchen Maßnahmen gleiche oder ähnliche Ereignisse systematisch vermieden werden können. Deshalb werden in der Rubrik „Aus Unfällen lernen“ verschiedene Fallbeispiele dargestellt und analysiert. Sie werden auf dem Explosionsschutzportal veröffentlicht, damit Unternehmer und Versicherte in den Betrieben ähnliche Unfälle systematisch vermeiden können.

Zur Lösung sicherheitstechnischer Fragestellungen werden die Brenn- und Explosionskenngrößen von Stäuben und brennbaren Flüssigkeiten benötigt. Vom Institut für Arbeitsschutz (IFA) der DGUV sind sicherheitstechnische Kenngrößen von über 4.000 Staubproben kostenfrei verfügbar. Diese Daten dienen als Grundlage und Orientierungshilfe zur Beurteilung der Brenn- und Explosionsgefahren von Stäuben. Auch auf das kostenfreie Gefahrstoffinformationssystem der BG RCI (GisChem) wird an dieser Stelle verlinkt. Eine besonders hohe Besucherfrequenz hat die Rubrik ­„Expertenwissen“ (Seiten-ID #KTWV). Bei Betriebsbesichtigungen, auf Tagungen und Seminaren, in Arbeitskreisen und telefonischen Gesprächen werden immer wieder die gleichen Fragen gestellt. Die Explo­sionsschutzexperten der BG RCI haben diese Fragen gesammelt und im Expertenkreis nach eingehender Beratung beantwortet. Zu den verschiedenen Themengebieten des Explosionsschutzes findet man hier maßgeschneiderte Antworten, u.a. Explosionsschutz an Maschinen, Mess- und Warngeräte, Elektrostatik u.v.m. Insgesamt findet man – nach verschiedenen Themengebieten geordnet und strukturiert – über 300 Fragen und ihre Antworten. Unter „Wichtige Fachbücher“ werden alle maßgeblichen Publikationen zum Explosionsschutz der letzten drei Jahre vorgestellt und mit dem jeweiligen Verlag verlinkt.

Veranstaltungen und Videodownload

Im Ordner „Veranstaltungen“ werden wichtige Tagungen angekündigt, besprochen und es wird auf die Anmeldeformulare ­hingewiesen. Für Mitgliedsbetriebe der BG RCI ist auch das komplette Ausbildungsverzeichnis in unseren beiden Ausbildungszentren in Maikammer und Laubach zur Fort- und Weiterbildung angegeben. Ein ganz besonderes Highlight sind die Videos zu den verschiedenen Themen des Explosionsschutzes. Die Videos können direkt angesehen oder kostenlos als Offlinever­sion heruntergeladen werden. Die Filme der BG RCI befassen sich z.B. mit

// dem Umfüllen brennbarer Flüssigkeiten,

// dem Explosionsschutz

// an Maschinen und

// der Elektrostatik

Foto: © Fotolia.com, lassedesignen

C&M 1 / 2014

Diese Artikel wurden veröffentlicht in Ausgabe C&M 1 / 2014.
Das komplette Heft zum kostenlosen Download finden Sie hier: zum Download

Der Autor:

News

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern
Bei über 80 % aller industriellen Messaufgaben werden Temperaturen gemessen. Wichtig ist das Zusammenspiel von Messgerät und Fühler sowie die verwendete Technologie. Aus der Präzisionsschmiede, der Firma Ahlborn aus Holzkirchen bei München, kommt jetzt ein Messsystem für hochgenaue Temperaturmessung, das nicht nur im Labor verwendet werden kann.

© Ahlborn Mess- und Regelungstechnik GmbH