13.12.2019 11:13 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > Prof. Dr.-Ing. Jörg Sauer

Prof. Dr.-Ing. Jörg Sauer

(links)

// studierte Chemieingenieurwesen an der Universität Erlangen-Nürnberg

// Zur Promotion wechselte er an die Universität Karlsruhe (TH) und promovierte 1994 bei Prof. Dr.-Ing. Gerhard Emig zum Dr.-Ing

// Seine Industriekarriere begann Prof. Sauer bei der Degussa AG, später Evonik Industries AG in Hanau

// Nach Stationen in Forschung, Produktion und zuletzt beim zentralen Bereich Verfahrenstechnik & Engineering von Evonik erhielt Prof. Sauer im Jahr 2012 die Professur für Prozesstechnologie und Katalyse am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

// leitet das Institut für ­Katalyseforschung und -technologie am KIT und ist Sprecher des Großprojekts bioliq

Kontakt: chemieundmore@succidia.de

Das bioliq®-Projekt – synthetische Kraftstoffe und chemische Grundprodukte aus Biomasse

Benzin aus Stroh - von Prof. Dr. Nicolas Dahmen, Prof. Dr.-Ing. Jörg Sauer

Kraftstoffe aus Biomasse können dazu beitragen, die Ziele der deutschen und europäischen Energiepolitik zu erreichen. Besonders die Biokraftstoffe der zweiten Generation haben ein hohes Potenzial zur CO2-Reduktion und können helfen, fossile Energieträger umweltgerecht zu ersetzen. Die bioliq®-Pilotanlage am KIT (Abb. 1) will hochwertige Kraftstoffe aus Reststoffen der Land- und Forstwirtschaft für moderne Motoren liefern.

News

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern
Bei über 80 % aller industriellen Messaufgaben werden Temperaturen gemessen. Wichtig ist das Zusammenspiel von Messgerät und Fühler sowie die verwendete Technologie. Aus der Präzisionsschmiede, der Firma Ahlborn aus Holzkirchen bei München, kommt jetzt ein Messsystem für hochgenaue Temperaturmessung, das nicht nur im Labor verwendet werden kann.

© Ahlborn Mess- und Regelungstechnik GmbH