13.12.2018 14:35 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > Prof. Dr.-Ing. Dietmar Schulze

Prof. Dr.-Ing. Dietmar Schulze

// studierte Maschinenbau mit dem Schwerpunkt Mechanische Verfahrenstechnik an der Technischen Universität Braunschweig

// Er promovierte ebendort am Institut für Mechanische Verfahrenstechnik bei Prof. Jörg Schwedes

// Anschließend gründete er zusammen mit Prof. Jörg Schwedes das Beratungsunternehmen „Schwedes + Schulze Schüttguttechnik“, das sich mit dem Messen von Fließeigenschaften und der Siloauslegung befasst

// 1993 gründete Dr. Schulze ein weiteres Unternehmen zur Entwicklung und Herstellung von Ringschergeräten zum Messen der Fließeigenschaften von Pulvern und Schüttgütern

// Dietmar Schulze ist seit März 1996 Professor für Mechanische Verfahrenstechnik an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

// Sein besonderes Interesse gilt der Charakterisierung und Hand­habung von Pulvern und Schüttgütern

// Dietmar Schulze veröffentlichte mehr als einhundert Aufsätze zur Schüttguttechnik

// Im Jahr 1994 erhielt er den Technologietransferpreis der Industrie- und Handelskammer Braunschweig, 1995 den Arnold-Eucken-Preis des VDI

Kontakt: chemieundmore@succidia.de

Immer Ärger mit dem Schüttgut

Problemen beim Schüttguthandling vorausschauend begegnen - von Prof. Dr.-Ing. Dietmar Schulze

Das Schüttgut fließt nicht aus dem Trichter oder Silo. Das Schüttgut fließt unregelmäßig. Das Schüttgut schießt unkontrolliert aus dem Silo. Das Schüttgut entmischt sich. Was tun? Es wird im Silo gestochert und am Trichter gehämmert. Etwas eleganter: Installieren von ­Klopfern, Vibratoren oder Lufteinblasvorrichtungen. Schlimmstenfalls wird der Silo regelmäßig entleert – von oben. Ebenfalls er­wähnenswert: durch das Schüttgut hervorgerufene...

News

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern
Bei über 80 % aller industriellen Messaufgaben werden Temperaturen gemessen. Wichtig ist das Zusammenspiel von Messgerät und Fühler sowie die verwendete Technologie. Aus der Präzisionsschmiede, der Firma Ahlborn aus Holzkirchen bei München, kommt jetzt ein Messsystem für hochgenaue Temperaturmessung, das nicht nur im Labor verwendet werden kann.

© Ahlborn Mess- und Regelungstechnik GmbH