24.04.2019 06:30 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > Andreas Baar

Andreas Baar

// kommt aus der Anlagen und Steuerungstechnik der Petrochemie

// ist Automatisierungstechniker und Elektromaschinenbaumeister und arbeitet für die IGM GmbH, wo er für die Konstruktion und Anwendungstechnik verantwortlich ist

// ist seit den Anfängen des rasant wachsenden Marktes der energetischen Biogasnutzung unter anderem tätig für die Optimierung von Anlagen und Prozessabläufen, um den unterschiedlichen Anforderungen des Biogasmarktes gerecht zu werden

// Bei der IGM GmbH werden Geräte zur Anlagen – und Prozesssicherheit mit einem hohen Grad an Eigenfertigung entwickelt

// Diese werden durch ständige Weiterentwicklungen in vielen Details laufend optimiert, was sich auch in der Entwicklung des hier vorgestellten Inline-Messgeräts zur Zustandsbestimmung aminhaltiger Waschlösungen widerspiegelt

Kontakt: chemieundmore@succidia.de

Ein Inline-Messgerät zur Erfassung der zentralen Messgrößen zur Steuerung einer Gaswäsche

Waschlösungen im richtigen Zustand - von Dr. Stefan Peil, Dr.–Ing Michael Licht, Andreas Baar, Dr. Ralf Boback

Grundlegende Voraussetzung zur Nutzung von Biogas als Erdgas­substitut ist die Abtrennung von CO2. Dazu können Gaswäschen mit aminhaltigen Waschlösungen eingesetzt werden. Der Beladungsgrad der Waschflüssigkeit mit CO2 ist für den Betrieb einer Gaswasch­anlage gemeinsam mit anderen Parametern entscheidend.

News

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern
Bei über 80 % aller industriellen Messaufgaben werden Temperaturen gemessen. Wichtig ist das Zusammenspiel von Messgerät und Fühler sowie die verwendete Technologie. Aus der Präzisionsschmiede, der Firma Ahlborn aus Holzkirchen bei München, kommt jetzt ein Messsystem für hochgenaue Temperaturmessung, das nicht nur im Labor verwendet werden kann.

© Ahlborn Mess- und Regelungstechnik GmbH