13.12.2018 15:24 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > Dipl. Inf. Holger Junker

Dipl. Inf. Holger Junker

// leitet im Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) das Referat „Cyber-Sicherheit in kritischen IT-Systemen, Anwendungen und Architekturen“

// Im Fokus steht dabei die Sicherheit von Industrial IT bzw. Industrial Control Systems

// war zuvor u.a. in der Schwachstellenanalyse und der sicheren Softwareentwicklung von Enterprise IT tätig

// hat bis 2005 Informatik mit den Schwerpunkten Telematik und Kryptografie an der Uni (TH) Karlsruhe – dem heutigen KIT – studiert

Kontakt: chemieundmore@succidia.de

Warum industrielle Anlagen gegen Cyberangriffe geschützt werden müssen und wie die Absicherung gelingt

Industrieanlagen im Fokus der Angreifer - von Dipl. Inf. Holger Junker

Mit der stetig zunehmenden Vernetzung indus­trieller Anlagen und dem massiven Einsatz von Komponenten und Technologien aus der Standard-IT haben die aus der konventionellen Informationstechnik bekannten Schwachstellen und Bedrohungen auch Einzug in ­Fabrikautomation und Prozesssteuerung gehalten. Wie aber laufen solche Angriffe ab? Und wie lassen sich industrielle Anlagen dagegen absichern?

News

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern
Bei über 80 % aller industriellen Messaufgaben werden Temperaturen gemessen. Wichtig ist das Zusammenspiel von Messgerät und Fühler sowie die verwendete Technologie. Aus der Präzisionsschmiede, der Firma Ahlborn aus Holzkirchen bei München, kommt jetzt ein Messsystem für hochgenaue Temperaturmessung, das nicht nur im Labor verwendet werden kann.

© Ahlborn Mess- und Regelungstechnik GmbH