20.02.2019 08:52 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > Stefan Dietrich

Stefan Dietrich

Nach dem Abschluss als Diplom-Ingenieur im Fach „Technologie für den wissenschaftlichen Gerätebau“ an der Friedrich Schiller Universität Jena begann der gebürtige Leipziger Stefan Dietrich (54) seine Karriere 1987 am Institut für Mechanik der AdW in Chemnitz. Dort arbeitete er bis Anfang der 1990er Jahre in der Abteilung Wissenschaftlicher Gerätebau, bevor er 1991 in die Forschungsgruppe zur Mehrphasenströmung an der Technischen Universität Chemnitz eintrat. Seit 1998 ist Dietrich Geschäftsführer der Parsum Gesellschaft für Partikel-, Strömungs- und Umweltmesstechnik mbH.

Kontakt: chemieundmore@succidia.de

Spezialtechnologie ermöglicht online-simultane Produktionsüberwachung

Inline-Erfassung von Partikel­größenverteilungen - von Stefan Dietrich, Dr. Michael Köhler

Um ein gleichbleibendes, qualitativ hochwertiges Produktionsergebnis gewährleisten zu können, sind ständige Überprüfungen und Kontrollen
während des Prozesses nötig, die meist mittels Probenentnahme und – auswertung im jeweiligen Betriebslabor vorgenommen werden. Während dieser Zeit läuft jedoch oftmals für mehrere Stunden die Produktion mit den – womöglich – falschen Ergebnissen weiter. Zudem handelt es sich nur um eine Stichprobe....

News

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern
Bei über 80 % aller industriellen Messaufgaben werden Temperaturen gemessen. Wichtig ist das Zusammenspiel von Messgerät und Fühler sowie die verwendete Technologie. Aus der Präzisionsschmiede, der Firma Ahlborn aus Holzkirchen bei München, kommt jetzt ein Messsystem für hochgenaue Temperaturmessung, das nicht nur im Labor verwendet werden kann.

© Ahlborn Mess- und Regelungstechnik GmbH