12.12.2018 15:39 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Forscher > Dr. Susanne Wiedenmann

Dr. Susanne Wiedenmann

// studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Karlsruhe und arbeitet seit 2009 als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Produktion und Logistik

// Sie promovierte 2013 zum Thema „Beschaffungsplanung für Auf­bereiter von Agrarrohstoffen“ und ist wissenschaftliche Koordinatorin des DFG-Graduiertenkollegs „Ressourceneffizienz in Unter-
nehmensnetzwerken – Methoden zur betrieblichen und überbetrieblichen Planung für die Nutzung erneuerbarer Rohstoffe“

// Ihre Forschungsschwerpunkte sind Supply Chain Management und Prozessoptimierung in Produktion und Logistik

Kontakt: schmidt@succidia.de

Ressourceneffizienz in der Logistik bei der Nutzung nachwachsender Rohstoffe

Vorausschauend planen - von Dr. Susanne Wiedenmann, Prof. Dr. Jutta Geldermann

Die Nutzung nachwachsender Rohstoffe in der Prozessindus­trie stellt ­besondere Anforderungen an die Logistikplanung, da Erntemengen und -qualitäten Schwankungen unterliegen. Rohstoffe aus der Landwirtschaft sind zudem oft nur saisonal verfügbar, sodass eine Korrektur der Bestellmengen schwierig ist. Neue Planungskonzepte erlauben die effiziente Nutzung aller Eingangsstoffe und die Berücksichtigung unsicherer Größen in der Entscheidungsfindung.

News

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern
Bei über 80 % aller industriellen Messaufgaben werden Temperaturen gemessen. Wichtig ist das Zusammenspiel von Messgerät und Fühler sowie die verwendete Technologie. Aus der Präzisionsschmiede, der Firma Ahlborn aus Holzkirchen bei München, kommt jetzt ein Messsystem für hochgenaue Temperaturmessung, das nicht nur im Labor verwendet werden kann.

© Ahlborn Mess- und Regelungstechnik GmbH