25.03.2019 11:36 - Über uns - Mediadaten - Impressum & Kontakt - succidia AG
Schüttgut RSS > Produktschonend mischen, sieben und zerkleinern

Produktschonend mischen, sieben und zerkleinern

Einfach effizient

Wichtigstes Standbein der in Granges-Paccot bei Fribourg, Schweiz, ansässigen Fuchs Maschinen AG, die Misch-, Sieb- und Zerkleinerungsmaschinen herstellt, sind Fassmischer. Sie werden seit Jahren weltweit mit großem Erfolg von namhaften Firmen in der Chemie-, Lebens­mittel- und Pharmaindustrie zum Mischen oder Vormischen von Schüttgütern eingesetzt. Hiermit lassen sich die meisten Schüttgüter, ob Pulver oder Granulate, die minimal rieselfähig sind, sehr gut mischen.

Abb.1 „Mischen“, „Sieben“ und „Zerkleinern“ sind die drei Standbeine der Fuchs Maschinen AG. Die Maschinen werden gemäß CE-Richtlinien gefertigt und entsprechen somit den aktuellen Sicherheits- und Qualitätsstandards.

Effektiver Mischprozess

Die Funktionsweise der Fassmischer des Typs Mixomat lässt sich einfach erläutern: Der mit max. 70% seines Volumens gefüllte Mischbehälter wird während einer vorgewählten Zeit (bei den meisten Produkten reichen 5 bis 10 min) über Kopf gedreht. Da der Mischbehälter in geneigter Stellung auf der Fasshalterung montiert ist, ergibt sich ein dreidimensionaler Mischeffekt. ­Zusätzlich kann die Mischung mit einem am Deckel befestigten so genannten Mischkreuz beschleunigt werden. Für den Anwender ist dieser Mischprozess sehr effektiv – trotz der Simplizität oder gerade deshalb. Außerdem wird das Mischgut rückstandfrei gemischt – im Gegensatz zu vielen anderen Mischverfahren. Das Mischgut wird in diesem Freifallverfahren sehr schonend ver­arbeitet.

Standardmäßig werden die Mixomat-Mischer für den Bereich von 3 bis 400 l Bruttovo­lumen geliefert. Bei diesen Behältergrößen führt Fuchs Maschinen AG ein eigenes Behälterprogramm mit Edelstahl- oder Kunststoffbehältern. Der Kunde kann jedoch selbstverständlich auch eigene Mischbehälter verwenden. Außerhalb des genannten Volumenbereichs wird auf Anfrage die Machbarkeit abgeklärt. Die z.Z. maximale Nutzlast der Mixomat-Mischer beträgt 800?kg.


Abb.2 Plansiebmaschine Siftomat im Praxiseinsatz

Sämtliche Mixomat-Typen sind in kostengünstiger lackierter- als auch in Edelstahlausführung mit entsprechendem Schliff lieferbar. Ohne Änderung des Designs – also nur mit entsprechender Wahl der Ober­fläche – verfügt Fuchs bei allen Mischertypen über eine Reinraumausführung mit Ausnahme des Mixomat CM. Die Mischer sind daher auch für die Pharmaindustrie geeignet. Das ganze Programm ist modular aufgebaut und umfasst auch mobile Ausführungen. Dazu gibt es für die meisten Mischertypen ATEX-Ausführungen für die Zonen 2/22 oder 1/21. Kundenspezifische Lösungen werden ebenfalls angeboten.

Der kippbare Fassmischer Mixomat C ist für Fassgrößen von 100 bis 400 l ausgelegt. Die Standardauführung verfügt über ein kippbares Gehäuse, die komplett geschlossene Reinraumausführung ist mit kippbarer Mischerwelle ausgestattet. Mit beiden Varianten kann das Fass von einer Palette oder einem anderen Fasstransportgerät aufgenom­men und in die Mischhöhe gefahren werden.

Wählen kann man zwischen zwei Halterungen: Halterung HRK – diese ist sehr einfach zu bedienen. Die Sicherung erfolgt mit einem Schnellspannverschluss, der verhindert, dass sich die Halterung von selbst öffnet. Bei der Halterung TYP SP wird mittels zweier SpanSet-Gurte der Behälter auf der Halterung festgezurrt. Diese preiswerte Halterung ist bei einer kleinen Anzahl von Mischungen pro Tag oder pro Woche ideal. Bei beiden Halterungen ist das Handling äußerst einfach.

Hygienic Design

Die Mixomat-Fassmischer haben einen sehr großen Vorteil gegenüber anderen Fassmischern: Sie sind GMP-gerecht ausgeführt, die Reinigung ist unproblematisch, da die produktberührten Teile grundsätzlich nur aus dem Mischbehälter, seinem Deckel und ggfs. einer Mischschikane bestehen, die allesamt für eine problemlose Reinigung konzipiert sind. Außerdem sind die Mischbehälter austauschbar und müssen bei manchen Anwendungen nicht immer nach jeder Mischung gereinigt werden, wenn man pro Produkt je einen Mischbehälter verwendet. Weiterhin sind die Mischer wartungsarm. Für die Fassmischer steht ein umfangreiches Zubehörsortiment bereit, das stetig erweitert wird. Zurzeit umfasst es Fässer in Edelstahl oder Kunststoff, Trichter mit Klappen zum Entleeren der Behälter, Fassrollis zum Transportieren von Fässern, Standardschutzkäfige, pneumatische Behälterbeschickungs- und Entleersysteme, Fass­reinigungsanlagen usw.

Lösung für die meisten Siebprobleme

Die Siftomat Plansiebmaschine ist eine vielseitige Siebmaschine, mit der die meisten der Siebprobleme, wie Klassieren, Entstauben oder Kontrollieren gelöst werden können. Die typischen Anwendungsgebiete sind: Kontrollsiebung von Lebensmitteln oder Pharmazeutika vor dem Verpacken, gleichzeitige Entstaubung und Kontrollsiebung von Schüttgütern, um nur einige zu nennen. Die Plansiebmaschine Siftomat führt eine horizontale exzentrische Siebbewegung aus.

Sie erreicht einen hohen Durchsatz pro Quadratmeter bei präziser und schonender Siebung. Weitere Vorteile sind die einfache Reinigung und die lange Lebensdauer. Es gibt 7 Standardgrößen mit Siebflächen von 400x800mm bis 960x1840 mm. Die Motorleistungen reichen von 0,37 bis 1,1kW. Bis zu drei Sieblagen sind möglich und auch eine ATEX-Ausführung für die Zonen 1/21 und 2/22 ist lieferbar.

Zerkleinern nach Maß

Bei der Zahnscheibenmühle Granomat werden eventuell vorhandene größere Teile im zu mahlenden Produkt durch einen Vorbrecher zerkleinert. Das Mahlgut wird anschließend durch die Mahlscheiben eingezogen, wobei die am Deckel befestigte Scheiben den Stator und die im Mahlgehäuse eingebaute Scheibe den Rotor darstellt. Die radial angeordneten Zähne werden dabei von innen nach außen immer kleiner. Die Mahlfeinheit kann während des Betriebes jederzeit verstellt werden. Je nach Substanz und Feinheitsgrad sind Durchsätze von 200 bis 500 kg pro Stunde möglich. Die Mühle ist in 7 Standardgrößen mit Siebflächen von 400x800 bis 960x1.840mm erhältlich und ist für vielfältige Einsatzmöglichkeiten, insbesondere im Lebensmittelbereich geeignet.

Stichwörter:
Granges-Paccot, Fuchs Maschinen AG, Mischen von Schüttgüttern, Schüttütter, Granulat, Mischprozess, Fassmischer, Mixomat, Mixomat Mischer, Freifallverfahren, ATEX-Ausführung, kippbare Fassmischer, Siebprobleme in der Produktion, Siftomat, Plansiebmaschine,

C&M 2 / 2013

Diese Artikel wurden veröffentlicht in Ausgabe C&M 2 / 2013.
Das komplette Heft zum kostenlosen Download finden Sie hier: zum Download

Der Autor:

News

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern

Ahlborn GmbH: Hochgenaue Temperaturmessung mit digitalen Fühlern
Bei über 80 % aller industriellen Messaufgaben werden Temperaturen gemessen. Wichtig ist das Zusammenspiel von Messgerät und Fühler sowie die verwendete Technologie. Aus der Präzisionsschmiede, der Firma Ahlborn aus Holzkirchen bei München, kommt jetzt ein Messsystem für hochgenaue Temperaturmessung, das nicht nur im Labor verwendet werden kann.

© Ahlborn Mess- und Regelungstechnik GmbH